RB-Crosser-Test-Giant-Advanced1 (jpg) Benjamin Hahn
RB-Crosser-Test-Scott-Addict-Gravel1 (jpg)
36 Bilder

Testbericht: Giant TCX Advanced SX (Modelljahr 2017)

Das neue Giant TCX Advanced SX vereint sportliche Fahrerhaltung, hohen Federungskomfort und satten Geradeauslauf zum Prototyp eines Gravel-Racers für lange Einsätze.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
RB-Crosser-Test-1016-TEASER (jpg)
7 Crosser und Gravel-Rennräder für 2017 im Test
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

 sehr laufruhiger Geländegänger

 hoher Komfort

 überzeugend gemachter Rahmen

Was uns nicht gefällt:

 Gabel mit Alu-Schaft recht schwer

 Reifen relativ schwer und breit

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Testurteil: Sehr Gut (73 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Frisch aus der ersten Serie rollt das neue Giant TCX Advanced SX in diesen Test: ein Gravel-Racer US-amerikanischer Prägung. Dafür nimmt der taiwanische Hersteller mit Entwicklungsteam in Kalifornien an dem überragenden Crosser TCX zwei Änderungen vor: Statt 2 Kettenblättern montiert Giant Srams 1-fach-Gruppe Apex 1, als Bereifung kommen 40 mm breite Maxxis-Schlappen zum Einsatz.

Die voluminösen Stollenreifen verändern den Charakter des SX deutlich: Die beim TCX in der Cross-Version gelobte Nähe zum Rennrad ist kaum noch spürbar. Das Handling wird durch Pneus sehr ruhig, das bringt die Laufruhe eines Pick-ups, durch Kurven folgt das SX dafür recht gemächlich.

Gleiches gilt für den Antritt: Das TCX SX beschleunigt eher mäßig – einmal in Fahrt gebracht, walzt es beherzt über jeden Untergrund. Gepaart mit der sportlichen, leicht gestreckten Fahrerhaltung, und wirksamem Federungskomfort ein Rad, das bei US-Langstreckenrennen über Schotter gefallen wird.

Hierzulande spricht es vor allem abenteuerlustige Alles-Fahrer an. Ob einem die Schaltung mit ihren doch recht großen Sprüngen genügt, muss man ausprobieren. Sonst passt die Ausstattung zum
ordentlichen Preis, der Rahmen ist sehr gut gemacht, die Gabel mit Alu-Schaft allerdings recht schwer.

Technische Daten

Preis 2099 Euro
Rahmengewicht 1073 g
Vertriebsweg Fachhandel
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Sram Apex 1, 11–42
Kurbelsatz Sram S-350, 40
Bremse Sram Apex, 160 mm
Laufräder Giant PX-2 Disc
Reifen Maxxis Rambler TR, 40 mm
Vorbau Giant Connect
Lenker Giant Connect
Sattel Giant Connect
Sattelstütze Giant D-Fuse

Profil:

RB 1016 Giant Crosser Test Profil
RoadBIKE

Geometriedaten:

RB 1016 Giant Crosser Test Geo
RoadBIKE

Giant TCX Advanced SX (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

Gravel-Bikes

Fazit

Das neue Giant TCX Advanced SX vereint sportliche Fahrerhaltung, hohen Federungskomfort und satten Geradeauslauf zum Prototyp eines Gravel-Racers für lange Einsätze.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Canyon Ultimate CF EVO Disc Ltd Canyon Ultimate CF SLX Evo LTD (2020) im Test 2020er Rennräder im Test: Canyon Ultimate CF SLX Evo LTD (2020)

Gewichtsnachteil Disc? Canyon zeigt mit seinem Top-Sportler Ultimate CF...

Mehr zum Thema Giant
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_giant-defy-advanced-pro-0 (jpg)
Rennrad-Tests
rb-2019-trek-Madone-slr-9-disc-teaser1.jpg
Neuheiten
rb-0519-carbon-rennraeder-unter-3000-giant-tcr-advanced-1-disc-BHF-radtest-giant-012 (jpg)
Rennrad-Tests