RB Fulcrum Racing Zero Benjamin Hahn

Testbericht: Fulcrum Racing Zero

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (10 Seiten) als PDF
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Trägheit
Die Messwerte der leichten Laufräder liegen im absoluten Spitzenfeld dieses Tests.

Seitensteifigkeit
Sehr spurstabiles Vorderrad und fürs Gewicht sehr steifes Hinterrad.

Torsionssteifigkeit
Sehr hohe Torsionssteifigkeit durch die antriebsseitig gekreuzten, zugsteifen Speichen.

Rundlauf/mittig
Beeindruckende Mittigkeit und sehr geringer Höhenschlag nach Belastung – tolle Qualität.

Technische Daten

Preis 999 Euro
Naben Fulcrum
Gewicht Vorderrad 669 g
Felgen Fulcrum Alu, 26 mm Aeroprofil
Speichen Fulcrum Aluminium Aerospeichen, vorn 16 radial, hinten links 7 radial, rechts 14, zweifach gekreuzt
Gewicht Hinterrad 824 g
Gewicht Schnellspanner 129 g
Seitensteifigkeit Vorderrad 90 Nm/Grad
Seitensteifigkeit Hinterrad 71 Nm/Grad

*Gewicht Vorder- /Hinterrad ohne Schnellspannachsen **Gewicht der serienmäßigen Schnellspannachsen

Gewicht

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Trägheit

MB_Bewertungskaestchen_5 (jpg)
Redaktion

Seitensteifigkeit

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Torsionssteifigkeit

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Rundlauf/mittig

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Fulcrum Racing Zero im Vergleichstest

RB 0508 22 Laufräder im Test - Aufmacher
Tests

Fazit

Teuer und gut – wer in Fulcrums Spitzenlaufrad investiert, bekommt ein fürs Gewicht beeindruckend seiten- und torsionssteifes Laufrad höchster Qualität – auch für schwerere Fahrer bis rund 90 Kilo.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Laufräder
Zipp 303 Firecrest 2021 Carbon-Laufräder Scheibenbremse
Neuheiten
DT-Swiss-MC-2020
Neuheiten
Neuheiten
RB 2019 Teststrecke Scope R4d Laufräder
Tests