Scope S4.A: Preisattraktive Allround-Carbonlaufräder Scope Cycling

Scope S4.A: Preisattraktive Allround-Carbonlaufräder

Scope Cycling S4.A Scope S4.A: Preisattraktive Allround-Carbonlaufräder

Der niederländische Laufrad-Direktvertrieb Scope hat ein neues Carbon-Modell für Straße und Gravel für unter 1000 Euro im Angebot: die S4.A.

Der S4.A-Laufradsatz kommt – Disc-only – mit einer neuen, 42 Millimeter hohen und innen 21 Millimeter breiten Felge, als Set-Gewicht nennt Scope 1622 Gramm. Tubeless-Felgenband und -Ventile sind bereits montiert, Kunden können zwischen allen gängigen Freiläufen von Shimano, Sram und Campagnolo wählen. Scope empfiehlt die Verwendung von Straßenreifen zwischen 28 und 32 bzw. Gravelreifen zwischen 35 und 57 Millimeter Breite.

Scope Cycling
42mm hoch, innen 21mm breit, 1622g schwer und 998 Euro teuer - das sind die wichtigsten Zahlen zu den neuen S3.A-Laufrädern von Scope.

Die Drei-Klinken-Naben mit SKF-Kugellagern wurden von der ersten Generation an Scope-Laufrädern übernommen und haben bereits im ROADBIKE-Dauertest überzeugt (vgl. Ausgabe 10/20). Am Vorderrad setzen die Niederländer auf 21, am Hinterrad auf 24 Sapim CX-Leader-Messerpeichen. Großzügig: Scope gewährt drei Jahre Garantie, bietet ein lebenslanges Crash-Replacement-Programm an und gibt die Laufräder ohne Gewichtseinschränkung frei.

Scope Cycling
Die Nabe verwendet den bereits in ROADBIKE-Dauertests bewährten 3-Klinken-Freilauf und ist Shimano-, Sram- und Campagnolo-kompatibel.

Die S4.A gehören zur so genannten Sportseries von Scope, bei der alle Carbonlaufradsätze 998 Euro kosten – schon länger im Programm sind drei Straßenmodelle mit Felgenhöhen von 30, 45 und 55 Millimetern und jeweils 19 Millimetern Maulweite, die S4.A erweitern das Angebot nun um einen Endurance-/Gravellaufradsatz mit größerer Maulweite, um breitere Reifen besser aufnehmen zu können. Die S4.A sind ab sofort verfügbar, über Praxiserfahrungen berichten wir zeitnah an dieser Stelle.

Scope Cycling
Die neuen Scope S4.A-Carbonlaufräder funktionieren mit Gravel-, aber auch mit Straßenreifen ab 28 mm Breite.
Zur Startseite
Parts Neuheiten Selle Italia Novus Boost Evo Rennradsattel Selle Italia Novus Boost Evo Mitmachen und Rennradsattel gewinnen!

Gewinne einen Selle Italia Novus Boost Evo Rennradsattel!

Mehr zum Thema Laufräder
Tests
Tests
Tests
Tests
Mehr anzeigen