Tipps fürs Rollentraining

Rollentraining: Die besten Tipps

Video: ROADBIKE / Det Göckeritz / Benjamin Hahn
Mehr zu diesem Video: Die besten Apps fürs Rollentraining PLUS: Aktuelle Rollentrainer im Test

Im Winter erfreut sich das Training auf der Rolle einer gewissen Beliebtheit unter Rennradfahrern. Klar, wenn es draußen nass, glatt, kalt und dunkel ist, bleibt man zum Training auch gerne mal drinnen.

Wer aber denkt, beim Rollentraining bliebe man komplett trocken, liegt falsch. Denn aufgrund des fehlenden Fahrtwinds und der teilweise hohen Intensität fließt der Schweiß in Strömen!

Deswegen sollten Sie beim Training auf der Rolle immer in ein Handtuch griffbereit haben und für ausreichend Kühlung sorgen.

Und damit es auf der Rolle nicht zu langweilig wird, können Sie sich mit Serien gucken, Musik hören oder virtuellen Trainingsprogrammen die Zeit vertreiben.

Im Video zeigen wir Ihnen 7 Tipps, mit denen ihr Rollentraining zum Erfolg wird.

25.01.2019
Autor: Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE