Best of Test: Testsieger und Kauftipps aus den ROADBIKE-Tests

Die besten Rennräder 2018

Video: ROADBIKE/Björn Hänssler
Mehr zu diesem Video: Die besten Rennräder aus den ROADBIKE-Tests
Loading  

Die Besten der Besten! Jedes Jahr werden bei ROADBIKE in Labor- und Parxistest jede Menge Rennräder getestet und bewertet. Auch 2018 waren es wieder insgesamt über 80 Rennräder der unterschiedlichsten Kategorien.

Gibt es ein geschlossenes Testfeld (z.B. Touren-Rennräder um 3.000 Euro, Einsteiger-Renner unter 1.300 Euro) küren die ROADBIKE-Tester auch immer zwei Testieger, einmal unter den Versender-Rädern und einmal unter den Fachhandels-Marken. Hinzu kommen noch diversere "Tipps" der Tester, z.B. der "Tipp Preis-Leistung" oder der "Tipp Komfort".

Ab und zu gibt es auch Einzeltest. Hierbei werden auch mehrer Rennräder getestet. Allerdings gehören diese dann nicht zu einem gemeinsamen Testfeld und können nicht untereinander verglichen werden. Hier werden keine Testsieger gekürt, aber es werden trotzdem Noten vergeben: Überragend, Sehr Gut, Gut, Befriedigend und Schwach.

Im Video haben wir alle Rennräder zusammengefasst, die ein Testsiegel (Testsieger, Tipp Komfort, etc.) oder das Testurteil "Überragend" erhalten haben. Das sind die 15 besten Rennräder 2018!

Die spannendsten Rennräder für die nächste Saison:

Die Lieblings-Rennräder der ROADBIKE-Leser:

14.12.2018
Autor: Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE