Test: 12 Disc-Rennräder um 3000 Euro

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Disc Tourer im Test

Cannondale Synapse Carbon Disc Ultegra

Das recht günstige Cannondale Synapse Carbon Disc Ultegra ist ein angenehmer Alleskönner für eine sehr breite Zielgruppe. Nur die schweren Laufräder bremsen es aus.
Hier geht's zum Testbericht des Cannondale Synapse Carbon Disc Ultegra

Canyon Endurace CF SL Disc 8.0 Di2 (Testsieg Versender)

Das leichte Canyon Endurace CF SL Disc 8.0 Di2 protzt mit Komfort und Laufruhe, der vielseitige Tourer rollt auch mal über Schotter. Verdienter Versender-Testsieg.
Hier geht's zum Testbericht des Canyon Endurace CF SL Disc 8.0 Di2

Cube Agree C:62 Disc SLT (Testsieg Fahchandel)

Leicht, schnell, traumhaft bestückt – Cube interpretiert das Touren-Segment extrem sportlich. Und holt sich den Fachhandels-Testsieg.
Hier geht's zum Testbericht des Cube Agree C:62 Disc SLT

Felt VR3

Das vielseitige Felt VR3 bewegt sich zwischen ruhigem Komfort-Tourer und Allroader. Die Ausstattung passt, nur der Lenker ist viel zu breit.
Hier geht's zum Testbericht des Felt VR3

Focus Paralane Ultegra

Das vielseitige Focus Paralane Ultegra ist ein moderner Alleskönner mit breitem Einsatzbereich, nur die schweren Laufräder bremsen das Testrad etwas aus.
Hier geht's zum Testbericht des Focus Paralane Ultegra

Fuji Gran Fondo Disc 2.1

Eine angenehme Fahrerhaltung und williges Handling gehen beim günstigen Fuji Hand in Hand. Die Ausstattung passt – bis auf die Reifen.
Hier geht's zum Testbericht des Fuji Gran Fondo Disc 2.1

Giant Defy Advanced Pro 1

Das Giant Defy Advanced Pro 1 bietet nur etwas mehr Komfort, bleibt aber ein echter Sportler für Marathons, schnelle Touren und Alpentouren. Die Ausstattung ist top.
Hier geht's zum Testbericht des Giant Defy Advanced Pro 1

Rose Team GF Four Disc Ultegra Di2

Das Rose Team GF Four Disc Ultegra Di2 ist ein Sportler, der etwas mehr Komfort für die Langstrecke bietet – nicht mehr, nicht weniger. Der Preis ist richtig heiß.
Hier geht's zum Testbericht des Rose Team GF Four Disc Ultegra Di2

Scott Addict 10 Disc (Preis-Leistungs-Tipp)

Sportlich, willig, vielseitig. Das neue Scott Addict 10 Disc gefällt Anspruchsvollen, das Rahmen-Set ist gut gemacht, das Gesamtpaket für diesen Preis top!
Hier geht's zum Testbericht des Scott Addict 10 Disc

Specialized Roubaix Comp (Komfort-Tipp)

Wer maximalen Komfort sucht, sollte das Specialized Roubaix Comp unbedingt Probe fahren. Es bleibt ein echtes Rennrad. Wenn auch ein recht schweres.
Hier geht's zum Testbericht des Specialized Roubaix Comp

Stevens Ventoux Disc Custom

Das Stevens Ventoux Disc Custom gefällt schnellen Vielfahrern als Alleskönner mit Potenzial fürs Grobe. Die schnellen Laufräder treiben den Preis in die Höhe.
Hier geht's zum Testbericht des Stevens Ventoux Disc Custom

Trek Domane SL6 Disc

Das sehr komfortable Trek Domane SL6 Disc gefällt Allesfahrern mit seinem breiten Einsatzbereich. Das Rahmen-Set verliert aber Punkte bei den Messwerten.
Hier geht's zum Testbericht des Trek Domane SL6 Disc
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: 12 Disc-Rennräder um 3000 Euro