Neue Rennräder für 2014 im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Aktuelle Rennräder Bergamont Dolce 10.3

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Bergamont Dolce 10.3

Das Carbon-Dolce ist ein alter Bekannter – und eine bewährt gute Plattform: Mit rund 1600 Gramm erreicht das steife Rahmen-Gabel-Set ein für die Preisklasse standesgemäßes Gewicht.
Zum Testbericht: Bergamont Dolce 10.3

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Bergamont Dolce 10.3

Der Shimano Ultegra Di2-Umwerfer und die FSA-Kurbel arbeiten nicht immer ganz perfekt zusammen.
Zum Testbericht: Bergamont Dolce 10.3

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: BMC Teammachine SLR01

Bewährtes bewahren, verbessern, was verbessert werden kann – nach diesem Motto macht BMC mit der neuen BMC Teammachine SLR01 einen großen Sprung nach vorn.
Zum Testbericht: BMC Teammachine SLR01

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: BMC Teammachine SLR01

Die Stütze mit starkem Versatz federt gut, man sitzt aber recht weit hinter dem Tretlager.
Zum Testbericht: BMC Teammachine SLR01

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Bulls Night Hawk

Ein Carbon-Rennrad mit Ultegra-Ausstattung für weniger als 2000 Euro findet man derzeit selten. Beim Bulls Night Hawk gibt’s obendrein schöne Details.
Zum Testbericht: Bulls Night Hawk

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Bulls Night Hawk

Schön gemacht: Die eloxierten Teile geben dem Night Hawk ein eigenes Gesicht.
Zum Testbericht: Bulls Night Hawk

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Cannondale Synapse Hi-Mod 2

Cannondales Synapse war einer der Wegbereiter für den Komforttrend – um den längst kein Hersteller mehr herumkommt. Höchste Zeit, dass Cannondale sein Synapse auffrischt.
Zum Testbericht: Cannondale Synapse Hi-Mod 2

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Cannondale Synapse Hi-Mod 2

Das über dem Tretlager geteilte Sitzrohr ist der Hingucker am neuen Synapse-Rahmen.
Zum Testbericht: Cannondale Synapse Hi-Mod 2

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Canyon Ultimate CF SL 9.0 Aero

Darauf dürften viele gewartet haben: Das hochgelobte Top-Modell Canyon Ultimate CF SLX kommt in einer günstigeren Version. Dabei setzt das neue Ultimate CF SL auf alle wesentlichen technischen Lösungen von Canyons Weltklasse-Set.
Zum Testbericht: Canyon Ultimate CF SL 9.0 Aero

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Canyon Ultimate CF SL 9.0 Aero

Nur beim Komfort am Heck erreicht das Ultimate SL schlechtere Messwerte als das SLX.
Zum Testbericht: Canyon Ultimate CF SL 9.0 Aero

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Centurion Gigadrive 4200

Auf diese Neuheit ist man bei Centurion besonders stolz: Das neue Centurion Gigadrive 4200 wurde erstmals komplett in Eigenregie entwickelt.
Zum Testbericht: Centurion Gigadrive 4200

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Centurion Gigadrive 4200

Markant: Das Steuerrohr in Form einer Sanduhr ist für Centurion mittlerweile typisch.
Zum Testbericht: Centurion Gigadrive 4200

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: De Rosa Protos

Mattes UD-Carbon-Finish, wohin man schaut, Neon-Akzente am kantigen Design, überall De-Rosa-Herzchen, dazu ein Maximum an Campagnolo – wem bei De Rosa Protos nicht das Herz aufgeht, sollte unter Umständen einen Psychologen aufsuchen.
Zum Testbericht: De Rosa Protos

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: De Rosa Protos

De Rosa hat ein Herz für schönes Design – dieses Wortspiel muss hier einfach erlaubt sein!
Zum Testbericht: De Rosa Protos

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Felt Z4

Die Kategorie der Langstrecken-Renner zu beschicken, ist heute Pflicht für jeden Hersteller. Felt schickt mit dem Felt Z4 schon die zweite Generation seiner Z-Modelle in den Marathon-Einsatz.
Zum Testbericht: Felt Z4

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Felt Z4

Am Heck bietet das Felt Z4 herausragend hohen Federungskomfort.
Zum Testbericht: Felt Z4

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Focus Izalco Max Team

Überragend – diese Note verdient sich das neue Focus Izalco Max in der RoadBIKE-Bestenliste. Ein Traumstart!
Zum Testbericht: Focus Izalco Max Team

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Focus Izalco Max Team

Das leichte Rahmen-Set fällt durch seine eher zierlichen Rohrquerschnitte auf.
Zum Testbericht: Focus Izalco Max Team

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Haibike Affair SL

Komfort und ein ausgewiesen sportlicher Charakter müssen sich nicht ausschließen – das zeigt Haibike mit dem neuen Haibike Affair SL in mitreißender Manier.
Zum Testbericht: Haibike Affair SL

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Haibike Affair SL

Die neu entwickelte Sattelstütze von Haibike bietet herausragenden Federungskomfort.
Zum Testbericht: Haibike Affair SL

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Lightweight Urgestalt

Die Erwartungen waren gewaltig, als Lightweight einen eigenen Carbon-Rahmen, den Lightweight Urgestalt, ankündigte – gelten die Laufradsätze des Herstellers doch als Maßstab für perfekten Carbon-Leichtbau.
Zum Testbericht: Lightweight Urgestalt

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Lightweight Urgestalt

Lightweight schreibt das Motto des Rahmens zum Laufradsatz gleich auf das Oberrohr.
Zum Testbericht: Lightweight Urgestalt

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Merida Reacto Evo CF Team

„Ausreißer-Renner“ – dieser etwas sperrige Marketingbegriff umschreibt ziemlich genau den Charakter von Meridas neuem Tempomacher Merida Reacto Evo CF Team.
Zum Testbericht: Merida Reacto Evo CF Team

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Merida Reacto Evo CF Team

Aero-Style: Die Schaltzüge verschwinden direkt hinter dem Vorbau im Oberrohr.
Zum Testbericht: Merida Reacto Evo CF Team

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Merida Ride Comp

„Tut auch gar nicht weh“ – wer richtig lange Touren auf dem Rennrad aus Angst vor Sitzproblemen scheut, kann sich schon mal auf das neue Merida Ride Comp freuen.
Zum Testbericht: Merida Ride Comp

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Merida Ride Comp

Die tief angesetzten Sitzstreben lassen die Sattelstütze sehr gut federn.
Zum Testbericht: Merida Ride Comp

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Rose Xeon Team GF 3000

Der Name „Gran Fondo“ macht deutlich, wo Roses neues Xeon Team GF hinmöchte – auf große Tour.
Zum Testbericht: Rose Xeon Team GF 3000

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Rose Xeon Team GF 3000

Der Knick soll den Federungskomfort zeigen – spürbar ist dieser sehr deutlich.
Zum Testbericht: Rose Xeon Team GF 3000

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Salsa Warbird 2

Mit eigenständigem Konzept erobert das Salsa Warbird 2 ganz neue Einsatzbereiche.
Zum Testbericht: Salsa Warbird 2

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Salsa Warbird 2

Die Disc-Gabel von Enve ist sehr hochwertig und bietet guten Federungskomfort.
Zum Testbericht: Salsa Warbird 2

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Silverback Scalera 3

Schnell und ruhig sammelt das Scalera Silverback 3 auf der Langstrecke Punkte.
Zum Testbericht: Silverback Scalera 3

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Silverback Scalera 3

Die individuell designte Sattelstütze federt trotz kantiger Form sehr ordentlich.
Zum Testbericht: Silverback Scalera 3

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Specialized Allez E5

Aluminium schien als Rahmenmaterial fast schon erledigt – jetzt ist es zurück! Am Specialized Allez E5.
Zum Testbericht: Specialized Allez E5

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Specialized Allez E5

Das Specialized Allez E5 bietet neben satten Steifigkeiten am Heck sehr guten Federungskomfort.
Zum Testbericht: Specialized Allez E5

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Specialized Roubaix S-Works SL4 Disc

„Wir glauben an Scheibenbremsen am Rennrad!“ Mit diesem klaren Bekenntnis legte sich Specialized schon vor einem Jahr fest.
Zum Testbericht: Specialized Roubaix S-Works SL4 Disc

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Specialized Roubaix S-Works SL4 Disc

Die spezielle Sattelstütze CG-R sorgt für sehr guten Federungskomfort am Heck des Specialized Roubaix S-Works SL4 Disc.
Zum Testbericht: Specialized Roubaix S-Works SL4 Disc

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Stevens Supreme Disc

Alu-Rahmen von Stevens sind mittlerweile für ihre Qualität bekannt, die Fahreigenschaften der Stevens-Renner überzeugen absolut – eine Scheibenbremse rundet diese Stärken bestens ab.
Zum Testbericht: Stevens Supreme Disc

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Stevens Supreme Disc

Der 25er-Reifen baut auf der Disc-Felge so breit, dass er fast die Klemmschelle berührt.
Zum Testbericht: Stevens Supreme Disc

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Storck Aernario Disc

Storck zeigte sich schon immer als Innovator – klar, dass auch der erste Disc-Renner der Hessen, das Storck Aernario Disc, mit eigenständigen technischen Lösungen aufwartet.
Zum Testbericht: Storck Aernario Disc

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Storck Aernario Disc

Eine sichere Lösung: Storck befestigt die Laufräder mit schraubbaren Steckachsen.
Zum Testbericht: Storck Aernario Disc

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Storck Aernario Basic

Ob Markus Storck damit gerechnet hat? Sein zur Saison 2013 vorgestelltes Das Storck Aernario Basic wird in der Saison 2014 den Einstieg in das Aero-Segment des Herstellers bilden.
Zum Testbericht: Storck Aernario Basic

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Storck Aernario Basic

Die neue mechanische Shimano Ultegra-Gruppe ist funktional ein riesiger Fortschritt zur Vorgängerin.
Zum Testbericht: Storck Aernario Basic

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Trek Madone 5.9

„Ein stiller Riese!“ – treffender als mit diesem Ausspruch eines RoadBIKE-Testers lässt sich das Trek Madone 5.9 kaum umschreiben.
Zum Testbericht: Trek Madone 5.9

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest

Aktuelle 2014er Rennräder im Test: Trek Madone 5.9

Die integrierte Sattelstütze des Trek Madone 5.9 generiert hohen Federungskomfort.
Zum Testbericht: Trek Madone 5.9

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest
Mehr zu dieser Fotostrecke: Im RoadBIKE-Test: Neue 2014er Rennräder