Neue Rennräder für 2014 im Test: Rose Xeon Team GF 3000

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE 2014er Rennräder Rose Xeon Team GF 3000

Rose Xeon Team GF 3000 - 2014er Rennrad im RoadBIKE-Test

Der Name „Gran Fondo“ macht deutlich, wo Roses neues Rose Xeon Team GF 3000 hinmöchte – auf große Tour.
Zum Testbericht: Rose Xeon Team GF 3000

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest +++ Best of Test: Die besten Rennräder der RoadBIKE-Tests

Rose Xeon Team GF 3000 - 2014er Rennrad im RoadBIKE-Test

Der Knick soll den Federungskomfort zeigen – spürbar ist dieser sehr deutlich.
Zum Testbericht: Rose Xeon Team GF 3000

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest +++ Best of Test: Die besten Rennräder der RoadBIKE-Tests

Rose Xeon Team GF 3000 - 2014er Rennrad im RoadBIKE-Test

Die unter dem Tretlager positionierte Ultegra-Bremse funktioniert kraftvoll und sehr gut.
Zum Testbericht: Rose Xeon Team GF 3000

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest +++ Best of Test: Die besten Rennräder der RoadBIKE-Tests

Rose Xeon Team GF 3000 - 2014er Rennrad im RoadBIKE-Test

Roses Xeon Team GF gefällt mit hohem Komfort und vielen innovativen Details.
Zum Testbericht: Rose Xeon Team GF 3000

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sieht eine Rennrad-Schaltung nach 15.000km aus? Rennrad-Parts im RoadBIKE-Dauertest +++ Best of Test: Die besten Rennräder der RoadBIKE-Tests
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Rose Xeon Team GF 3000