12 Rennrad-Satteltaschen im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Rennrad-Satteltaschen im Test

Rennrad-Satteltaschen: Continental Schlauchtasche

Preis: 9,90 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 34 g
Eigenschaften
Positiv: Minimalistisches Täschchen, das leichteste im Test +++ Deckel komplett zu öffnen, dadurch einfach zu bepacken +++ Schlauch und Reifenheber inklusive
Negativ: Am Sattel montiert nicht zu öffnen, nur wenig Platz, Reißverschluss klappert etwas
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Deuter Bike Bag Light XS

Preis: 8,95 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 42 g
Eigenschaften
Positiv: Einfaches Packen von oben dank umlaufendem Reißverschluss +++ Überraschend geräumig: Platz für Basiszubehör, Extra- Einsatz für Schlüssel +++ Einfache Befestigung, sehr leicht, mit Reflektor hinten
Negativ: Klettband für Sattelstütze ist etwas kurz
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Evoc Saddle Bag

Preis: ab 15,50 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 71 g
Eigenschaften
Positiv: Geräumige Tasche mit zwei kleinen Extrafächern +++ Befestigung mit drei Klettbändern hält sehr gut +++ Montiert zu öffnen, mit Halterung für Licht und Reflektor
Negativ: Wenn nicht optimal befüllt, klappert der Inhalt beim Fahren
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Fizik Saddle Pak Small

Preis: 14 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 80 g
Eigenschaften
Positiv: Sehr einfache Befestigung mit Clip hinten am Sattel +++ Lasche für Rücklicht mit Reflektoren +++ Gut zu packen, genügend Stauraum für Tour-Zubehör
Negativ: Etwas schwergängiger Reißverschluss +++ Mit Clip nur für Fizik- Sättel geeignet
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Lezyne Micro Caddy S

Preis: 19,90 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 82 g
Eigenschaften
Positiv: Extra Außentasche für das Multitool +++ Reißverschluss kann zum Bepacken weit geöffnet werden +++ Zwei Innentaschen
Negativ: Lässt sich wegen seiner Form nicht ideal bepacken +++ Breites Neoprenband mit Klettverschluss hält nicht optimal
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Ortlieb Saddle-Bag Micro

Preis: 19,95 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 111 g
Eigenschaften
Positiv: In die wasserdichte Tasche passt neben dem Basiszubehör sogar das Handy +++ Cleverer Rollverschlusss mit Gummistraps, Reflektoren
Negativ: Montage des Adapters ist etwas umständlich +++ Trotz der Größe kein extra Innenfach
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Pedros Blowout Bag

Preis: 17,90 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 78 g
Eigenschaften
Positiv: Sehr großes Stauvolumen, einfach zu bepacken +++ Halter für Schlüssel, reflekierendes Logo
Negativ: Riemen mit Klickverschluss ist etwas hackelig und kann an der Hose scheuern +++ Keine Extrataschen +++ Lässt sich montiert nicht mehr öffnen
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: PRO Satteltasche Mini Strap

Preis: 15,95 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 56 g
Eigenschaften
Positiv: Ausreichend Platz für Basics plus Schlüssel +++ Befestigungssystem mit kurzen, starken Klettverschlüssen +++ Extras: kleines Innenfach, Reflektoren und Lasche für Rücklicht
Negativ: Schmal zulaufende Form ist zum Bepacken nicht optimal
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Schwalbe Satteltasche Rennrad

Preis: 11,90 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 55 g
Eigenschaften
Positiv: Schlauch und Reifenheber sind schon im Preis enthalten +++ Extra Spritzschutz aus LKW-Plane, der gleichzeitig den Klettverschluss verstärkt
Negativ: Grundausstattung passt gerade noch in das Täschchen +++ Form ist zum Bepacken nicht optimal
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Scicon Aeronaut

Preis: 27 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 113 g
Eigenschaften
Positiv: Gummitäschchen kommt mit Reifenhebern +++ Zur Montage des Adapters ist kein Werkzeug nötig +++ Bietet – gut bepackt – Platz für Basiszubehör und Schlüssel
Negativ: Hohes Gewicht, teuer +++ Hat im Adapter etwas Spiel
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Topeak Pro Pack Micro

Preis: 17,95 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 94 g
Eigenschaften
Positiv: Zwei breite Gummibänder teilen das Täschchen und halten Schlauch und Tool +++ Reflektorstreifen +++ Adapter ist mit nur einer Schraube schnell befestigt
Negativ: Wenn nicht voll befüllt, klappert der Inhalt in der unflexiblen Außenschale
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012

Rennrad-Satteltaschen: Vaude Race Light S

Preis: 10 Euro Gewicht (mit Adapter, wenn vorhanden): 41 g
Eigenschaften
Positiv: Sehr schnell am Sattel zu befestigen, hält sehr gut und lässt sich auch montiert problemlos öffnen +++ Reflektor hinten, Lichthalterung, kleine Innentaschen +++ Sehr leicht
Negativ: Vorne schmal geschnitten, deshalb schwierig zu packen
Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rennrad-Parts für die Saison 2013 +++ Best of Test - die besten Rennräder 2012
Mehr zu dieser Fotostrecke: 12 Rennrad-Satteltaschen im Test