Dauertest: Carbon-Laufradsatz Ritchey WCS Apex 50

Der Carbon-Laufradsatz Ritchey WCS Apex 50 im RoadBIKE-Dauertest

Foto: Benjamin Hahn Fahrbild des neuen Carbon-Laufradsatzes Ritchey WCS Apex 50
Carbon-Laufradsätze sind schick, schnell - und teuer. Lohnt sich eine Investition in Ritcheys WCS Apex 50? RoadBIKE prüft ihn eine Saison auf Herz und Nieren.

Ein guter Laufradsatz ist im Idealfall sehr leicht und beschleunigt flink, verfügt aber zugleich über eine aerodynamisch hohe Felge und ist sehr seitensteif. Anforderungen, die sich eigentlich widersprechen. Am ehesten lösen Carbonfelgen das Dilemma. Kehrseite der Medaille: Diese kosten schnell deutlich über 1000 Euro... ein Teufelskreis!

Trotzdem träumen nicht wenige Rennradfahrer noch aus einem weiteren Grund vom Carbon-Laufradsatz: Komplett schwarze Hochprofilfelgen sehen einfach gut aus und versprühen selbst an einem in die Jahre gekommen Rennrad Dynamik und Profi-Feeling.

Wer an einem Carbon-Laufradsatz herum überlegt, verlangt zurecht, dass dieser die hohe Investition rechtfertigt - und entsprechend lange klaglos seinen Dienst tut.

Loading  

Dauertest

Beispielhaft fühlt RoadBIKE einem Carbon-Laufradsatz eine Saison auf den Zahn: dem Ritchey WCS Apex 50, der seit der Eurobike 2017 für 1799 Euro erhältlich ist. Der Satz muss als erstes den Gang ins RoadBIKE-Labor antreten - zu echten Prüfstandstests, die neben RoadBIKE nur ein weiteres Magazin anbietet. Andere Print- und Online-Publikationen sowie Blogger und Influencer verwenden zwar inflationär das Wort "Test", drucken aber tatsächlich Herstellerangaben ab...

Im Labor gefällt der WCS Apex 50 von Ritchey zunächst mit exorbitanten Steifigkeitswerten: 132 Nm/° am Vorderrad sind ein Fabelwert, für den nicht zuletzt die 50 Millimeter hohe, 19 Millimeter breite Monocoque-Carbonfelge verantwortlich zeichnet. Auch das Hinterrad erreicht mit 100 Nm/° einen beachtlichen Wert. Darüber hinaus war der Satz sorgfältig aufgebaut: mittig zentriert, keine Höhen- oder Seitenschlag. Einzig das Gewicht von 1622 Gramm böte Verbesserungspotenzial - für einen Carbon-Satz ist dies doch recht viel.

Foto: Benjamin Hahn Bremsflanke des neuen Carbon-Laufradsatzes Ritchey WCS Apex 50

Positiver Fahreindruck

Nach der Theorie kommt die Praxis - ab auf die Straße! Der Carbon-Clincher beschleunigt ansprechend, hält dank der hohen Steifigkeitswerte sicher die Spur und gefällt mit durchaus agilem Handling. Die hohen Felgen motivieren zusätzlich mit leicht sirrendem Fahrgeräusch.

Was das Bremsverhalten angeht, so lässt sich bisher nur etwas zum Verzögern bei trockenen Bedingungen sagen: Auf den ersten tausend Testkilometern waren noch keine Regenfahrten dabei (man muss ja auch mal Glück haben). Im Trockenen bremsen die Carbon-Beläge, die wie die Schnellspanner zum Lieferumfang gehören, jederzeit sicher und sehr gut dosierbar. Nassbremserfahrungen folgen, ebenso Aussagen zur Hitzebeständigkeit der Carbon-Bremsflanken.

Foto: Benjamin Hahn Detailansicht der Vorderradnabe des neuen Carbon-Laufradsatzes Ritchey WCS Apex 50

Erste kleinere Probleme

Also alles Friede, Freude, Eierkuchen nach den ersten Kilometern? Nicht ganz. Denn obwohl die Felge für Tubeless zugelassen ist, erwies sich die Montage von entsprechenden Reifen als ausgesprochen schwierig. Und nach etwa 800 Kilometern lockerte sich der Freilauf - eine Steckkonstruktion, deren Stirnverzahnung im Nabenkörper ihren Widerpart findet und auf der Nichtantriebsseite per Adapter mit O-Ring gekontert wird.

Der Freilauf-Körper selbst zeigt sich nach den ersten tausend Kilometern bereits deutlich eingekerbt. Dies beeinträchtigt zwar in keiner Weise die Funktion, kann die Demontage der Kassette aber erheblich erschweren.

Foto: Siegbert Jehle Die Freilaufkonstruktion des Ritchey WCS Apex 50-Laufradsatzes

Zwischenfazit

Ritcheys Carbon-Laufradsatz WCS Apex 50 gefällt mit tollen Laborwerten und angenehmen Fahreigenschaften. Kleinere technische Probleme traten früh auf, waren aber schnell behoben. Bei zahlreichen Radtourenfahrten (RTF), Trainingsausfahrten und Reisen wird der Satz sich in den kommenden Monaten beweisen müssen - im Flachland ebenso wie an Alpenpässen. RoadBIKE wird weiter berichten.

Foto: Moritz Pfeiffer Ritchey WCS Apex 50
15.05.2018
Autor: Moritz Pfeiffer
© RoadBIKE