5 Carbon-Rennräder für Frauen im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn BMC Pure PR01 Ultegra

Damen-Rennräder im Test: BMC Pure PR01 Ultegra

Das BMC überzeugte die Testerinnen, sportliches Fahren wird damit zum reinen Vergnügen, ganz ohne Unsicherheit bei hoher Geschwindigkeit. Dazu kommen eine tolle Ausstattung und geringes Gesamtgewicht. Weniger erfreulich: schwache Dämpfung, unsauber zentrierte Laufräder. Zum Testbericht: BMC Pure PR01 Ultegra
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

Damen-Rennräder im Test: Cube Axial WLS GTC SL

Sportliche Rennradlerinnen finden sich auf dem top ausgestatteten, äußerst fair kalkulierten Cube sofort zurecht – und fühlen sich wohl. Komfortorientierte Fahrerinnen werden die gestreckte Fahrposition weniger mögen. Unterm Strich – trotz kleiner Detailschwächen – ein sehr gutes Rad. Zum Testbericht: Cube Axial WLS GTC SL
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

Damen-Rennräder im Test: Scott Contessa Foil (Testsieger)

Mit dem Contessa Foil schickt Scott eine richtige Rennmaschine in den Test. Der schnelle Flitzer überzeugt nicht nur auf den Testfahrten, sondern auch auf dem Prüfstand. In puncto Gewicht und durchdachter Anpassung an kleine Fahrerinnen überholt der Testsieger alle anderen Räder. Zum Testbericht: Scott Contessa Foil
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

Damen-Rennräder im Test: Specialized Ruby Comp Compact

Wo andere holpern, rollt das Ruby gelassen über Unebenheiten. Die komfortable Sitzposition passt zur guten Dämpfung. Tourenfahrerinnen finden im Ruby ein Rad, das Sicherheit vermittelt und mit speziellen Frauen-Parts besticht. Hohes Gewicht und Ausstattungsschwächen kosten Punkte. Zum Testbericht: Specialized Ruby Comp Compact
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

Damen-Rennräder im Test: Stevens Sara SL

Das Stevens Sara SL brilliert mit einem extrem leichten, hochwertigen Rahmen, der keinen Vergleich scheuen muss. In der Fahrpraxis vermissten die Testerinnen Sitzkomfort und ein bequemeres Cockpit. Dank seiner Laufruhe und Stabilität eignet sich das Sara gut für Tourenfahrerinnen. Zum Testbericht: Stevens Sara SL
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

Damen-Rennräder im Test

Rasante Kurvenfahrt: Das BMC zeigt sich agil und spurtreu.
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013

Damen-Rennräder im Test

Die RoadBIKE Testerinnen fühlten sich auf den spezielle auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmten Rädern wohl.
Das könnte Sie auch interessieren: 12 Sport-BHs im Test +++ 12 Einsteiger-Rennräder bis 1.300 Euro +++ Die spannendsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2013
Mehr zu dieser Fotostrecke: 5 Carbon-Rennräder für Frauen im Test