15 Kettenöle im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Fotografie

Ballistol BikeCer Keramik Kettenöl

Das Ballistol BikeCer lässt sich dank feiner Pipette gezielt aufbringen, bei der Schmierwirkung im Mittelfeld. Preis/Größe: 4,90 Euro/65 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 4 von 5 Testurteil: Sehr gut (73 Punkte)

Con-Tec Chain Star Basic

Das dünnflüssigere Chain Star von Con-Tec lässt sich dosiert auftragen. Die Schmierwirkung: knapp sehr gut. Preis/Größe: 4,90 Euro/50 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 4 von 5 Testurteil: Sehr gut (73 Punkte)

Dynamic Kettenschmierstoff

Bei der Schmierwirkung zählt der Kettenschmierstoff von Dynamic zur Spitze, zudem sehr gute Pipette.** Preis/Größe:** 9,40 Euro/100 ml Schmierfähigkeit: 5 von 5 Handhabung: 3 von 5 Testurteil: Sehr gut (87 Punkte)

F100 Kettenöl

Beste Schmierwirkung und dazu noch perfekt dosierbar: Das Kettenöl von F100 überzeugte rundum – Testsieg. Preis/Größe: 8,99 Euro/50 ml Schmierfähigkeit: 5 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Überragend (97 Punkte)

Finish Line Universal Schmiermittel

Das Universal Schmiermittel von Finish Line reinigt und schmiert in einem, lässt sich aber schlecht dosieren. Preis/Größe: 9,99 Euro/120 ml Schmierfähigkeit: 3 von 5 Handhabung: 2 von 5 Testurteil: Gut (54 Punkte)

Holmenkol Lube Extreme

Die Schmierwirkung des Holmenkol Lube Extreme ist sehr gut, die Dosierung per Sprühkopf eher ungenau. Preis/Größe: 17,95 Euro/250 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 3 von 5 Testurteil: Gut (67 Punkte)

Kettenwixe Duraglide

Das Duraglide von Kettenwixe bietet exzellente Schmierung, die Flasche ist aber nur schwer einzudrücken. Preis/Größe: 6,95 Euro/50 ml Schmierfähigkeit: 5 von 5 Handhabung: 3 von 5 Testurteil: Sehr Gut (88 Punkte)

Motorex Dry Power

Die Schmierwirkung des Dry Power von Motorex ist sehr gut, die Dosierung geht bei anderen besser. Preis/Größe: 17,90 Euro/300 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 3 von 5 Testurteil: Sehr Gut (74 Punkte)

Muc-Off Hydro Dynamic

Stattlicher Preis, sehr gute Ergebnisse: Das Hydro Dynamic Chain Lube von Muc-Off überzeugt rundum. Preis/Größe: 24,99 Euro/50 ml Schmierfähigkeit: 5 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Überragend (93 Punkte)

Pedros Syn Lube

Sehr gute Dosierung, aber bei der Schmierwirkung fällt das Syn Lube von Pedros im Vergleich etwas ab. Preis/Größe: 10,90 Euro/100 ml Schmierfähigkeit: 3 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Gut (62 Punkte)

Rohloff Oil of Rohloff

Dank der sehr guten Pipette lässt sich das Oil of Rohloff perfekt dosieren, die Schmierwirkung ist sehr gut. Preis/Größe: 6,90 Euro/50 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Sehr Gut (83 Punkte)

Shimano PTFE Lube

Gut und günstig: Das PTFE Lube von Shimano punktet bei Schmierfähigkeit wie Anwendung. Preis/Größe: 5,95 Euro/100 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Sehr Gut (83 Punkte)

SKS Lube Your Chain

Dank des Applikators lässt sich das Lube von SKS perfekt dosieren, die Schmierwirkung könnte besser sein. Preis/Größe: 12,99 Euro/75 ml Schmierfähigkeit: 3 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Sehr Gut (72 Punkte)

Sonax Silikon Kettenpflegeöl

Top dosierbar dank feiner Pipette, bietet das Sonax Silikonöl eine (knapp) sehr gute Schmierwirkung. Preis/Größe: 5,99 Euro/50 ml Schmierfähigkeit: 4 von 5 Handhabung: 5 von 5 Testurteil: Sehr Gut (76 Punkte)

Zéfal Bike Dry Lube

Das Dry Lube von Zéfal ist das günstigste Öl, fällt aber sowohl bei Schmierung als auch Dosierung etwas ab. Preis/Größe: 9,90 Euro/300 ml Schmierfähigkeit: 3 von 5 Handhabung: 3 von 5 Testurteil: Gut (53 Punkte)
Mehr zu dieser Fotostrecke: 15 Kettenöle für Rennräder im Test
Loading