Sattelstützen im Test

Testbericht: Rock Shot Reverb Stealth

Foto: Rock Shot MountainBike Vario-Sattelstützen Test 2018
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Rock Shox bietet mit der Reverb Stealth eine Stütze mit hydraulischer Leitung statt Seilzug – ähnlich einer Bremse. Dementsprechend aufwendig ist die Montage der Leitung durch den Rahmen, die zum Teil noch entlüftet werden muss.

Dafür erhält man eine Bedienung mit wenig Kraftaufwand. Die Stütze selbst fährt etwas langsamer ein und aus als die Konkurrenz. Toll ist der neue, optionale Unterlenker-Remote, der zwar 105 Euro extra kostet, sich für Biker mit 1-fach- Schaltung dennoch anbietet. Gut: Die Reverb ist auch als 170-mm-Stütze erhältlich.




Technische Daten des Test: Rock Shox Reverb Stealth

Preis: 367 (+ 105 Euro Remote) Euro
Gewicht: 667 g
Absenkung: 150/170 mm
Getestete Absenkung: 150 mm
Durchmesser: 30,9/31,6 mm
Getesteter Durchmesser: 31,6 mm
Versatz : 0 mm
Länge: 486 mm
Funktionsweise/Längenbereich: Stufenlose hydraulische Klemmung, im Rahmen verlegte Hydraulik-Leitung/209–360 mm
Testurteil: Sehr gut (79 Punkte)
11.06.2018
Autor: Redaktion
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2018