Rennräder im Test

Testbericht: Trek Domane SL6 Disc (Modelljahr 2018)

Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Disc Tourer im Test

Fotostrecke

Das sehr komfortable Trek Domane SL6 Disc gefällt Allesfahrern mit seinem breiten Einsatzbereich. Das Rahmen-Set verliert aber Punkte bei den Messwerten.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Rahmen-Set schwer
  • Lenkkopf dürfte steifer sein

Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Testurteil: Gut (63 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Das Domane hat über die Jahre sein Gesicht stark verändert: Der Tourer wurde durch zunehmend breitere Reifen immer vielseitiger – das verwässerte etwas den sportlichen Charakter. Am Testrad bauen die Reifen üppige 33 mm breit. So rollt das Trek Domane SL6 Disc unbeirrt auch über Feldwege und Schotter, auf der Straße ist die Laufruhe ausgeprägt, trotzdem lenkt es nicht träge ein. Auf Komfort fixierte Tourenfahrer finden das angenehm – wie auch die Fahrerhaltung.

Man sitzt mit wenig Sattelüberhöhung und ohne starke Streckung. Der wirksame Federungskomfort am Heck und der sehr angenehm zu greifende Lenker runden das Komfortpaket bestens ab. Damit reiht sich das Trek Domane SL6 Disc hinter dem Komfortsieger Roubaix ein, gefällt Allesfahrern durch seine Schotter-Tauglichkeit noch mehr. Punkte verliert das teure Testrad bei den Messwerten. Das Rahmen-Set ist schwer: Die nur in einem schmalen Bereich wirksame Verstellmöglichkeit der hinteren Federung und die aufwendig gelagerte Frontfederung drücken auf die Waage, im Lenkkopf dürfte das Set zudem etwas steifer sein.

Technische Daten des Test: Trek Domane SL6 Disc

Preis: 3499 Euro
Gewicht: 8,2 kg
Rahmengewicht: 1284 g
Gabelgewicht: 392 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 3160 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 50/52/54/56/58/60/62 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 69 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 93 N/mm
Komfort vorne: 295 N/mm
Komfort hinten: 167 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 73 Nm/Grad
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 76 Nm/Grad
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–32
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra Disc, 160 mm
Laufräder: Bontrager Paradigm Disc
Reifen: Bontrager R2, 32 mm
Vorbau: Bontrager Pro
Lenker: RL Isozone
Sattel: Bontrager Affinity Comp
Sattelstütze: integr.

Profil:

Geometrie:

Fazit

Das sehr komfortable Trek Domane SL6 Disc gefällt Allesfahrern mit seinem breiten Einsatzbereich. Das Rahmen-Set verliert aber Punkte bei den Messwerten.

25.05.2018
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2018