Rennräder im Test

Testbericht: Rose Pro Cross Apex (Modelljahr 2018)

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Gravel-Rennräder im Test

Fotostrecke

Das Rahmen-Set ist top, dazu kommt die angenehm kompakte, voll tourentaugliche Geometrie. Kurz: Das Pro Cross Apex von Rose überzeugt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • hinten keine Steckachse
  • Laufräder eher schwer

Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Testurteil: Sehr gut (75 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Das längere Steuerrohr gleicht das ein Stück weit aus, sodass die daraus resultierende entspannt-aufrechte Sitzposition durchaus zu längeren Touren animiert. Rahmen und Gabel zählen zu den leichteren, nur 33 Gramm fehlen zum Spitzenreiter Votec. Auch in Sachen Federung beziffern die Labormessungen die Stärke des Rahmen-Sets: Die Gabel liefert den Spitzenwert im Test, das Heck kann hier allerdings nicht ganz mithalten.

Auf der Straße gefällt das recht agile Fahrgefühl und das knackig-direkte Schaltverhalten der Sram Apex. Versendertypisch hochwertig ist die Ausstattung mit Ritchey-Lenker, -Vorbau und -Sattelstütze, dazu ein Sattel von Ergon. Die vergleichsweise schweren Mavic-Crossride-Laufräder können dieses Niveau allerdings nicht ganz halten, bremsen die Beschleunigung spürbar aus und kosten zusammen mit dem Schnellspanner am Hinterrad wertvolle Punkte. Zum Testsieg reicht es so für das Rose Pro Cross Apex nicht ganz.

Technische Daten des Test: Rose Pro Cross Apex

Preis: 1510 Euro
Gewicht: 9,7 kg
Rahmengewicht: 1593 g
Gabelgewicht: 437 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 4068 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 49/52/54/56/58/60/62/64 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkkopfsteifigkeit: 95 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 108 N/mm
Komfort vorne: 252 N/mm
Komfort hinten: 389 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 73 Nm/Grad
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 95 Nm/Grad
Schaltgruppe: Sram Apex, 11–42
Kurbelsatz: Sram Apex, 42T
Bremse: Sram Apex HRD, 160/160
Laufräder: Mavic Crossride FTS-X29
Reifen: Schwalbe G-One, 40 mm
Vorbau: Ritchey 4-Axis
Lenker: Comp Road
Sattel: Ergon SMC
Sattelstütze: Ritchey 2B WTD

Profil:

Geometrie:

Fazit

Das Rahmen-Set ist top, dazu kommt die angenehm kompakte, voll tourentaugliche Geometrie. Kurz: Das Pro Cross Apex von Rose überzeugt.

16.08.2018
Autor: Christian Brunker
© RoadBIKE
Ausgabe /2018, 2018, 2018