Rennräder im Test

Testbericht: Red Bull Carbon X-Lite 8800

RB 1109 Red Bull Carbon X-Lite 8800
Aufgrund des falsch eingespeichten Laufrades und des abgebrochenen Tests bleibt das Komplettrad von Red Bull ohne Wertung. Bis dahin war es mit seinen Laborwerten auf dem Weg zur Bestnote.
Zu den getesteten Produkten
Loading  

Zum niedrigen Gewicht tragen auch die neuen DT-Swiss-Laufräder bei, die in Kombination mit den sehr leichten Grand Prix 4000 Reifen von Conti zu den leichtesten im Test gehören. Hinzu kommen der extraleichte Sattel (Selle Italia C64) und eine Leichtbaukette von KMC. Die Steifigkeiten des Rahmen-Gabel-Sets überzeugen Red-bull-typisch auf ganzer Linie. Fabelhafte Werte im Tretlager und im Lenkkopf stehen zu Buche, die Gabel gehört zu den steifsten im Feld, und das alles bei einem guten gemessenen Komfortwert. Damit zählt das Set zu den besten im Test. So weit, so gut, doch dann war der Laufrad-Check an der Reihe, und dieser sorgte für ungläubiges Kopfschütteln beim Test-Team. Das viel zu weiche Hinterrad hätte lediglich Punktabzug bedeutet und ist in diesem Test leider kein Ausreißer, aber das Vorderrad machte einen ausführlichen Fahrtest unmöglich. Der Fehler: Die Speichen führen zu den falschen Löchern in der Felge. Die Folge: In der Konstruktion arbeiten extrem hohe Kräfte gegeneinander, und das Laufrad wird mit jedem Meter unrunder. Probeweise ging es dennoch auf die Test­runde, aber schon nach wenigen Kilometern musste die Fahrt abgebrochen werden, weil sich das Rad nicht mehr sicher bremsen ließ.

Technische Daten des Test: Red Bull Carbon X-Lite 8800

Preis: 4990 Euro
Gewicht: 6120 g
Rahmengewicht: 1006 g
Gabelgewicht: 421 g
Rahmenhöhen: 51/53/55/57/61/63 cm
Getestete Rahmenhöhe: 57 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Sram Red, 11–23
Kurbelsatz: Sram Red, 53/39
Bremse: Sram Red
Laufräder: DT Swiss RRC Clincher 32
Reifen: Conti GP 4000 RS, 23 mm
Gabel: X-Lite Modulus Concept
Gabelmaterial: Vollcarbon
Steuersatz: FSA, integriert
Vorbau: FSA OS-99 CSI
Lenker: FSA K-Force C.
Sattel: Selle Italia SLR C64
Sattelstütze: Xtreme Carb. WCR, Ø 31,6 mm

Performance/Fahreigenschaften

Geometrie

Fazit

Aufgrund des falsch eingespeichten Laufrades und des abgebrochenen Tests bleibt das Komplettrad von Red Bull ohne Wertung. Bis dahin war es mit seinen Laborwerten auf dem Weg zur Bestnote.