Rennräder im Test

Testbericht: Giant TCR 0 (Modelljahr 2012)

Foto: Benjamin Hahn Giant TCR 0
Ein wertiger, komfortabler Rahmen ist die Basis für das gut ausgestattete,vergleichsweise güns­tige Giant. Ein klarer Kauftipp!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

"Mitreißend!" So lautete der erste Kommentar der Tester, direkt nachdem sie einige Meter auf dem TCR zurückgelegt hatten. Der brettsteife Rahmen verleitet den leicht gestreckt sitzenden Fahrer mit seiner ausgeprägten Laufruhe immer wieder zu Tempo-Orgien, besonders bergab oder auf welligen Rollerpassagen.

Die sportliche Tradition von Giant ist hier immer deutlich spürbar. Dazu spendet der recht leichte Rahmen, nicht eben alutypisch, ganz hervorragenden Komfort.

Was mit daran liegt, dass Giant trotz des fairen Preises eine Carbon-Stütze springen lässt. Dazu gibt es eine komplette Ultegra-Gruppe und hochwertige Eigenmarken-Teile. Ein klarer Kauftipp!

Technische Daten des Test: Giant TCR 0 (Modelljahr 2012)

Preis: 1.499 Euro
Gewicht: 8.460 g
Rahmengewicht: 1.386 g
Gabelgewicht: 563 g
Rahmenhöhen: XS/S/M/ML/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: ML
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11-28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, BB86, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Giant P-Elite C
Reifen: Giant P-SL2, 23
Gabel: Giant TCR
Gabelmaterial: Carbon/Aluminium
Steuersatz: FSA, integriert
Vorbau: Giant Connect OS
Lenker: Giant Connect OS
Sattel: Giant Performance Road
Sattelstütze: Giant Comp Carbon, 30,9

Geometrie

Fazit

Ein wertiger, komfortabler Rahmen ist die Basis für das gut ausgestattete,vergleichsweise güns­tige Giant. Ein klarer Kauftipp!

12.07.2012
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2012