Rennräder im Test

Testbericht: Giant Defy Advance 2 LTD (Modelljahr 2015)

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Giant Defy Advanced 2 LTD
Der Preishammer von Giant erweitert den Einsatzbereich eines Rennrades enorm. Das Giant Defy Advance 2 LTD ist angenehm, zuverlässig und zielstrebig – ein wegweisender Tourer.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • wegen Discs etwas schwerer

Testurteil

RoadBIKE Tipp Innovation Testurteil sehr gut
Loading  

Testurteil: Sehr gut (65 Punkte)
Rahmennote: Gut

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Der Wahnsinn: Für 1499 Euro schickt Giant einen guten Carbon-Rahmen mit kompletter 105-Schaltung und Scheibenbremsen in den Fachhandel. Damit bietet der Fahrrad-Gigant sogar mehr als Canyon, denn zum hohen Federungskomfort gibt’s beim Giant Defy Advanced 2 LTD ein zeitgemäßes Bremssystem.

Und auch wenn die mechanische TRP-Disc etwas auf die Waage drückt, passt sie perfekt zum Konzept des innovativen Giant Defy Advanced 2 LTD. Mit seiner Laufruhe, der angenehmen, nicht zu aufrechten Fahrerhaltung und präzisem Handling überzeugt das Giant Defy Advanced 2 LTD auf Touren, dem täglichen Weg zur Arbeit und abseits asphaltierter Straßen.

Ein heißer Tipp für Tourer mit Weitblick.

Technische Daten des Giant Defy Advanced 2 LTD (Modelljahr 2015)

Preis: 1499 Euro
Gewicht: 9,0 kg
Rahmengewicht: 1252 g
Gabelgewicht: 590 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: XS/S/M/ML/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: ML
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano 105, 11–28
Kurbelsatz: Shimano 105, 50/34
Bremse: Tektro Spyre Disc
Laufräder: Giant P-R2 Disc
Reifen: Giant P-R3, 25
Vorbau: Giant Connect
Lenker: Giant Contact
Sattel: Giant by Velo
Sattelstütze: Giant D-Fuse Carbon

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale/Rahmen/Gabel.

Profil und Messwerte

Geometrie

Fazit

Der Preishammer von Giant erweitert den Einsatzbereich eines Rennrades enorm. Das Giant Defy Advance 2 LTD ist angenehm, zuverlässig und zielstrebig – ein wegweisender Tourer.

21.08.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE