Rennräder im Test

Testbericht: Giant Contend SL2 (Modelljahr 2017)

Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Giant Contend SL2

Fotostrecke

Komfortabel und angenehm, dabei durchaus willig –
das leichte, bestens bestückte Giant Contend SL2 angelt sich den Testsieg der Fachhandelsräder.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

RoadBIKE Testsieger Fachhandel Testurteil sehr gut
Loading  

Giant verdiente sich zuletzt gute Tests mit seinen neuen Carbon-Rahmen – das Testrad reiht sich hier nahtlos ein. Der Alu-Rahmen des Giant Contend SL ist für die Preisklasse sehr leicht und bietet vor allem am Heck (dank Carbon-Sattelstütze) Federungskomfort auf Weltklasse-Niveau!

Dazu passt der Sitzkomfort, den das Testrad mit seinem recht langen Steuerrohr bietet: Man sitzt angenehm aufrecht. Die sichere Laufruhe rundet das Wohlfühlpaket bestens ab.

Trotzdem fährt sich das Giant Contend SL2 sehr direkt und spürbar willig. Auch bei der Ausstattung gibt sich das Giant Contend SL2 keine Blöße und sichert sich durch das geringe Gesamtgewicht den Testsieg unter den Fachhandelsmarken.

Technische Daten des Test: Giant Contend SL2

Preis: 999 Euro
Gewicht: 9,0 kg
Rahmengewicht: 1431 g
Gabelgewicht: 503 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: 3037 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: XS/S/M/ML/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: ML
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkkopfsteifigkeit: 89 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 103 N/mm
Komfort vorne: 326 N/mm
Komfort hinten: 178 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 92 N/mm
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 101 N/mm
Schaltgruppe: Shimano Tiagra, 11-34
Kurbelsatz: Shimano Tiagra, 50/34
Bremse: Shimano Tiagra
Laufräder: Giant SR-2
Reifen: Giant P-SL1, 25 mm
Vorbau: Giant Sport Ahead
Lenker: Giant Connect
Sattel: Giant Contact
Sattelstütze: Giant D-Fuse Carbon

Profil

Geometrie

Fazit

Komfortabel und angenehm, dabei durchaus willig –?das leichte, bestens bestückte Giant Contend SL2 angelt sich den Testsieg der Fachhandelsräder. Ein starker Alleskönner.

14.07.2017
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2017