Rennräder im Test

Testbericht: Focus Izalco Max Disc 8.7 (Modelljahr 2019)

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Carbon-Rennräder unter 3000 Euro im Test

Fotostrecke

Erst vor ein paar Monaten hat Focus seinen neuen Top-Rahmen Izalco Max vorgestellt (siehe RB 01/2019), nun muss er sich zum ersten Mal in einem größeren Vergleichstest beweisen – in der günstigsten Ausstattungsvariante mit Shimanos 105-Schaltgruppe.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Testurteil: Gut (67 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests:

Erst vor ein paar Monaten hat Focus seinen neuen Top-Rahmen Izalco Max vorgestellt, nun muss er sich zum ersten Mal in einem größeren Vergleichstest beweisen – in der günstigsten Ausstattungsvariante mit Shimanos 105-Schaltgruppe.

Und er macht seine Sache gut: Von Beginn an gefällt das Izalco mit seiner klar sportlichen Ausrichtung, dazu passt die Sitzposition mit ordentlicher Streckung. Wer lieber kompakt bis aufrecht sitzt, ist mit dem Izalco Max weniger gut beraten. So punktet das Rad mit seinem exzellenten Vortrieb, jedes eingesetzte Watt wird gefühlt auf die Straße gebracht. Auch bei rasanten Abfahrten vermittelt das Izalco-Set stets ein sicheres Gefühl.

Geschwindigkeitsfans werden mit diesem Rad definitiv viel Freude haben. Erfreulich: Trotz der aerodynamisch-hohen Felgen bleibt das Gewicht der Alex-Rims-Laufräder im Rahmen, sodass das Izalco auch bergauf eine ordentliche Figur abgibt. Dass es nicht ganz so leichtfüßig klettert wie mancher Mitbewerber, ist da durchaus zu verschmerzen.

Technische Daten des Test: Focus Izalco Max Disc 8.7

Preis: 2999 Euro
Gewicht: * 8,4 kg
Rahmengewicht: 1128 g
Gabelgewicht: 389 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 3158 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: XXS/XS/S/M/L/XL/XXL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 84 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 104 N/mm
Komfort vorne: 365 N/mm
Komfort hinten: 202 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 88 Nm/Grad
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 82 Nm/Grad
Schaltgruppe: Shimano 105, 11–30
Kurbelsatz: Shimano 105, 50/34
Bremse: Shimano 105, 160/160
Laufräder: Alex Rims CF45 Disc
Reifen: Conti Ultra Sport II, 25 mm
Vorbau: BBB Deluxe
Lenker: BBB Deluxe
Sattel: Prologo
Sattelstütze: Focus Aero Carbon

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale.

Profil:

Geometrie:

Fazit

Erst vor ein paar Monaten hat Focus seinen neuen Top-Rahmen Izalco Max vorgestellt (siehe RB 01/2019), nun muss er sich zum ersten Mal in einem größeren Vergleichstest beweisen – in der günstigsten Ausstattungsvariante mit Shimanos 105-Schaltgruppe.

16.04.2019
Autor: Christian Brunker
© RoadBIKE
Ausgabe /2019