Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 (Modelljahr 2017)

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0

Fotostrecke

Der Testsieger Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 bietet ein unschlagbares Gesamtpaket zum fairen Preis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Sattelstütze wippt bei hoher Kadenz

Testurteil

RoadBIKE Testsieger Versender Testurteil sehr gut
Loading  

Testurteil: Sehr gut (89 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Das brandneue, frauenspezifische Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 beeindruckt mit einer pfiffigen Idee: Für besonders kleine Fahrerinnen wird es in den Größen 2XS und der neuen Größe 3XS mit kleineren 27,5-Zoll-Laufrädern ausgestattet. Das soll die Fahreigenschaften im Vergleich zu größeren Rahmen erhalten.

Auf der Straße zeigte sich das Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 laufruhig und komfortabel, auf Kopfsteinpflaster und schlechtem Asphalt schluckt der Rahmen merklich Erschütterungen, an der Front aber nicht so gut wie andere Räder im Test.

Die einzige Einschränkung beim Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0: Der hohe Komfort am Heck hat einen Preis. Die Sattelstütze wippt bei hoher Trittfrequenz ein wenig, was allerdings nicht jede Testerin störte.

Bergauf klettert das Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 willig, zeigt sich im Wiegetritt stabil und ohne nervöse Ausbrüche. Mit 25 Millimetern sind die Reifen für einen Disc-Tourer eher schmal, Gabel und Hinterbau bieten ausreichend Platz für breitere Reifen.

Versendertypisch ist das Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 für seinen Preis hochwertig ausgestattet. Es verfügt über ein bestens konstruiertes Rahmen-Set, leichte Laufräder und die komplette Ultegra-Schaltgruppe sowie Anbauteile aus dem Hause Canyon.

Technische Daten des Test: Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0

Preis: 2499 Euro
Gewicht: 7,8 kg
Rahmengewicht: 981 g
Gabelgewicht: 339 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 2894 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 3XS/2XS/XS/S/M
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 84 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 112 N/mm
Komfort vorne: 276 N/mm
Komfort hinten: 150 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 84 N/mm
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 83 N/mm
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–32
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano BR-RS808
Laufräder: DT Swiss R1800 Spline
Reifen: Schwalbe Pro One, 25 mm
Vorbau: Canyon S15
Lenker: Canyon H17
Sattel: Fizik Luce
Sattelstütze: Canyon VCLS 2

Profil:

Geometrie:

Fazit

Der Testsieger Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 bietet ein unschlagbares Gesamtpaket zum fairen Preis. In der Ebene und bergab exzellent, bergauf und in Kurven immer noch eine sehr gute Wahl. Das Canyon Endurace WMN CF SL Disc 8.0 ist ein starker Tourer und Allrounder.

30.06.2017
Autor: Maike Hohlbaum
© RoadBIKE
Ausgabe /2017