Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Endurace AL 6.0 (Modelljahr 2015)

Foto: Benjamin Hahn Einsteiger Rennräder im Test 2015

Fotostrecke

Das Canyon Endurace AL 6.0 ist schlicht besser als die Konkurrenz, vereint Komfort und Sicherheit mit sportlichem Vorwärtsdrang – das perfekte Rad für Einsteiger und Sparfüchse.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

RoadBIKE Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Testurteil: Überragend (89 Punkte)
Rahmennote: Überragend

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Überragend – passender lässt sich das Canyon Endurace AL 6.0 in diesem Vergleich nicht beschreiben.

Das Canyon Endurace AL 6.0 überragt die Mitbewerber in jeder Disziplin: Die Ausstattung mit der komfortablen Carbon-Sattelstütze, dem angenehmen Lenker oder der bergtauglichen Übersetzung ist bis ins Detail durchdacht. Das Rahmen-Gabel-Set ist besser konstruiert als jedes andere im Test.

Auf der Straße zaubert das Canyon Endurace AL 6.0 jedem Fahrer ein breites Grinsen ins Gesicht: Trotz der komfortablen Ausrichtung mit entspannter Fahrerhaltung und ruhiger Lenkung zeigt das Canyon Endurace AL 6.0 immer einen ausgeprägten Vorwärtsdrang und motiviert ungemein.

Klarer Testsieg bei den Versendern!

Technische Daten des Canyon Endurace AL 6.0 (Modelljahr 2015)

Preis: 999 Euro
Gewicht: * 8,3 kg
Rahmengewicht: 1403 g
Gabelgewicht: 333 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 50/53/56/58/60/65 cm
Getestete Rahmenhöhe: 58 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano 105, 11–32
Kurbelsatz: Shimano 105, 50/34
Bremse: Shimano 105
Laufräder: Mavic Aksium
Reifen: Conti Grand Prix 4000sII, 25
Vorbau: Canyon V15
Lenker: Canyon H28
Sattel: Selle Italia X1
Sattelstütze: Canyon S23 Carbon

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale/Rahmen/Gabel.

Profil und Messwerte

Geometrie

Fazit

Das Canyon Endurace AL 6.0 ist schlicht besser als die Konkurrenz, vereint Komfort und Sicherheit mit sportlichem Vorwärtsdrang – das perfekte Rad für Einsteiger und Sparfüchse.

25.06.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE