Rennräder im Test

Testbericht: BMC Teammachine SLR 02 Disc (Modelljahr 2019)

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Carbon-Rennräder unter 3000 Euro im Test

Fotostrecke

Aufsteigen und wohlfühlen: Wer einen angenehmen, sehr ausgewogenen Sportler sucht, wird bei der Teammachine SLR 02 Disc von BMC fündig.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • schwere Laufräder

Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Testurteil: Gut (66 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests:

Aufsteigen und wohlfühlen: Wer einen angenehmen, sehr ausgewogenen Sportler sucht, wird bei der Teammachine SLR 02 Disc von BMC fündig. Die Sitzposition fällt etwas gestreckter aus, ohne aber durch eine stark ausgeprägte Sattelüberhöhung einzuschränken.

Auf der Straße punktet das BMC mit seinem überzeugenden Fahrverhalten: mit ausgewogener Laufruhe und ordentlicher Agilität. Unterm Strich ein rundum gelungenes Gesamtpaket.

So ist es wie gemacht für fast jeden Anspruch: Schnelle Abfahrten meistert der überzeugende Rahmen problemlos, nur an Anstiegen und beim Beschleunigen bremsen die etwas schweren Laufräder das Temperament des BMC aus: Hier bleibt Luft für späteres Tuning.

Im RoadBIKE-Labor konnte das Rahmen-Set ebenfalls überzeugen, an der Front gar mit dem besten Federungskomfort im Test. Wer mehr investieren möchte: Die Teammachine SLR 02 Disc gibt’s in zwei alternativen Ausstattungsvarianten: mit mechanischer Ultegra für 3699 Euro oder mit Ultegra Di2 für 4699 Euro.

Technische Daten des Test: BMC Teammachine SLR 02 Disc

Preis: 2999 Euro
Gewicht: * 8,6 kg
Rahmengewicht: 1173 g
Gabelgewicht: 422 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 3333 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 47/51/54/56/58/61 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 77 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 121 N/mm
Komfort vorne: 279 N/mm
Komfort hinten: 197 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 78 Nm/Grad
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 96 Nm/Grad
Schaltgruppe: Shimano 105, 11–32
Kurbelsatz: Shimano 105, 50/34
Bremse: Shimano 105, 140/160
Laufräder: Shimano RS170
Reifen: Vittoria Rubino Pro, 25 mm
Vorbau: BMC RSM01
Lenker: RAB02
Sattel: Fizik
Sattelstütze: BMC Teammachine

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale.

Profil:

Geometrie:

Fazit

Aufsteigen und wohlfühlen: Wer einen angenehmen, sehr ausgewogenen Sportler sucht, wird bei der Teammachine SLR 02 Disc von BMC fündig.

16.04.2019
Autor: Christian Brunker
© RoadBIKE
Ausgabe /2019