RB Fukushima 131 Teaserbild Riccardo Urnato

Weißes Mahnmal: Rennrad-Versteigerung zugunsten der Japan-Opfer

Der italienische Künstler Marco Chiurato versteigert zusammen mit seinem Landsmann Giovanni Battaglin das Fukushima 131-Rennrad. Der Erlös geht an das Rote Kreuz und kommt Betroffenen der Japan-Katastrophe zugute.

Battaglin Fukushima 131 - einzigartiges Rennrad

RB_Versteigerung Battaglin Fukushima_5 (jpg)
Riccardo Urnato
Battaglin Fukushima 131 Versteigerung

Dieses blütenweiße Unikat erinnert an die atomare Katastrophe in Japan - und wird jetzt versteigert.

Battaglin Fukushima 131 - einzigartiges Rennrad

RB_Versteigerung Battaglin Fukushima_1 (jpg)
Riccardo Urnato
Battaglin Fukushima 131 Versteigerung

Großer Name: Giovanni Battaglin, Rennrad-Bauer und Giro-d’Italia-Sieger von 1981, hat sich auf dem Oberrohr verewigt.

Battaglin Fukushima 131 - einzigartiges Rennrad

RB_Versteigerung Battaglin Fukushima_3 (jpg)
Riccardo Urnato
Battaglin Fukushima 131 Versteigerung

Nippons Sonne: Der rote Punkt steht für die japanische Flagge – und als Symbol für die Katastrophe und den Schmerz der Betroffenen.

Battaglin Fukushima 131 - einzigartiges Rennrad

RB_Versteigerung Battaglin Fukushima_4 (jpg)
Riccardo Urnato
Battaglin Fukushima 131 Versteigerung

Mahnender Schriftzug: Die markanten Lettern erinnern an die atomare Katastrophe als Folge des schweren Erdbebens vom 11. März.

Battaglin Fukushima 131 - einzigartiges Rennrad

RB_Versteigerung Battaglin Fukushima_2 (jpg)
Riccardo Urnato
Battaglin Fukushima 131 Versteigerung

Künstlerische Signatur: Auf dem Unterrohr hat der italienische Künstler Marco Chiurato sein elegantes Werk gekennzeichnet.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Werkstatt
rb-0315-di_Radkoffer_So_testet_003-rennrad-verpacken-teaser
Tests
Pendler auf Fahrrad
Szene
RB-0513-Werkstatt-Rennrad-komfortabler-machen-Aufmacher
Sonstiges
rb-0218-radkoffer-test-TEASER-BHF-1.jpg
Sonstiges