Cannondale SuperSix Evo Modelljahr 2020 Carbon-Rennrad Scheibenbremse Ale Di Lullo
BH G8 Disc
3T Exploro Pro Rival Actionbild 37 Bilder

Neue Rennräder für das Modelljahr 2020

Von Bianchi bis Trek: Das sind die Rennrad-Neuheiten für 2020

BMC, Cannondale, Specialized und Co: alle bringen für 2020 neue Rennräder auf den Markt. ROADBIKE zeigt in der Übersicht, was Sie in der nächsten Saison erwartet.

Neue-Top-Modelle für 2020

BMC, Cannondale und Scott verpassen ihren Top-Modellen für 2020 ein Update. Die BMC Roadmachine soll vielseitiger geworden sein und sogar auf leichten Gravelstrecken nicht an seine Grenzen stoßen. Das Cannondale Supersix kommt für 2020 zum ersten Mal in der Geschichte des Modells mit einem Rahmen mit aerodynamischen Rohrformen. Scott verspricht von seinem Topmodell Addict RC eine Verbesserung zum Vormodell in allen Bereichen: Steifer, leichter, komfortabler und aerodynamischer.

ADRIAN GREITER PHOTODESIGN
ROADBIKE hat das neue Specialized Roubaix schon getestet.

Noch mehr zum Thema Neuheiten 2020 finden Sie im Rennrad-Podcast gleich hier im Webplayer sowie aktuell auf iTunes/Apple Podcasts, Spotify, Deezer, CastBox, Google Podcasts und vielen anderen Podcast-Apps und Verzeichnissen.

Noch mehr Komfort

Auch Komfort ist für 2020 ein großes Thema. Specialized und Trek verpassen ihren Touren-Rennrädern ein Komfort-Update für die nächste Saison. Das Specialized Roubaix (von ROADBIKE schon getestet) kommt mit überarbeiteter Front-Dämpfung und einem Update für die Sattelstütze. Auch das neue Trek Domane SLR soll komfortabler und vor allem aerodynamischer geworden sein. Laut Hersteller ist es „das schnellste Domane, das wir je entwickelt haben“.

Cannondale Topstone Carbon
Falk Wenzel
Das Cannondale Topstone kommt für 2020 mit Carbon-Rahmen.

Neue Gravelbikes

Der Trend zum Rennradfahren abseits asphaltierter Wege setzt sich auch 2020 fort. Immer mehr Hersteller bringen Rennräder fürs schottern auf den Markt. Das Cannondale Topstone gibt es für 202 mit Carbon-Rahmen und innovativer Heckfederung. „Unrestricted“ ist das Motto des neuen Gravel-Renners von BMC. Und mit dem neuen Áspero von Cervélo soll man auch auf Schotter auf Bestzeitenjagd gehen.

Die große E-Rennrad-Übersicht

Cannondale Supersix NEO E-Rennrad 2020
Cannondale Supersix NEO E-Rennrad 2020 Cannondale Supersix NEO E-Rennrad 2020 Simplon Inissio Kiaro Pmax E-Rennrad Simplon Inissio Kiaro Pmax E-Rennrad 35 Bilder

Mehr E-Rennräder für 2020

Ganz klar, E-Rennräder polarisieren die Rennradgemeinde. Aber egal wie umstritten die Rennräder mit Unterstützung auch sein mögen, es wird auch in der Saison 2020 neue Modelle geben. Noch mehr Hersteller steigen in den E-Rennrad-Markt ein. So zeigen BMC und Specialized jeweils ihr erstes E-Rennrad für die Straße. Von Bergamont kommt ein E-Gravelbike mit Fazua-Antrieb für 2020 auf den Markt.

Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für 2020 in der Übersicht

BH G8 Disc 37 Bilder
Rennräder Neuheiten Cannondale Supersix NEO E-Rennrad 2020 Cannondale Supersix NEO E-Rennrad Cannondale Supersix NEO: Superleichtes E-Rennrad

Nur 11,3 kg soll das neue E-Rennrad Supersix NEO von Cannondale wiegen!...

Mehr zum Thema Neuheiten
Reifentest
Szene
Basso Venta Actionbilder
Neuheiten
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
UB Moustache Dimanche 28.5
Neuheiten