BMC URS Gravel Rennrad Jérémie Reuiller

BMC URS

Unrestricted - Das neue Gravel-Rennrad von BMC

BMC stellt Gravelrenner vor. Das Motto: Ride UnReStricted. Aus diesem Motto leitet sich auch der Produktname ab: URS.

Unrestricted, uneingeschränkt, sollen laut BMC nicht nur das Fahrvergnügen und die Möglichkeiten sein, die der neue Gravelrenner bietet. „Unrestricted bedeutet für uns auch: keine UCI-Regularien“, erklärt Stefan Christ, Head of Product bei BMC. Die Geometrie des Renners unterscheidet sich denn auch deutlich vom klassischen Straßenraddesign – mit deutlich längerem Oberrohr und kürzerem Vorbau als üblich.

BMC URS Gravel Rennrad
Philipp Forstner
Langes Oberrohr, kurzer Vorbau: Die Geometrie ähnelt eher einem Hardtail, als einem Rennrad.

Tatsächlich liege die Geometrie irgendwo „zwischen Rennrad und MTB-Hardtail“, ergänzt Christ. Gravel + nennt BMC dieses Konzept, mit flachem Lenkwinkel, viel Reach und kurzem Vorbau, der BMC-typisch Di-2Kabel und Hydraulikleitungen integriert. Das allses soll bestmögliche Kontrolle auch in schwierigem Terrain mit hoher Agilität kombinieren.

Noch mehr zum Thema Neuheiten 2020 finden Sie im Rennrad-Podcast gleich hier im Webplayer sowie aktuell auf iTunes/Apple Podcasts, Spotify, Deezer, CastBox, Google Podcasts und vielen anderen Podcast-Apps und Verzeichnissen.

BMC URS Gravel Rennrad
Philipp Forstner
Alle Modelle des URS kommen in 1-fach-Ausführung.

Alle Sram- und Shimano-Schaltgruppen, mit denen das URS spezifiziert wird, (siehe Tabelle am Ende) kommen in 1-fach-Ausführung, also mit nur einem Kettenblatt, und entsprechend breit gestufter Kassette am Hinterrad.

Sie wollen keine Rennrad-Neuigkeiten mehr verpassen? Dann abonnieren Sie hier den kostenlosen ROADBIKE-Newsletter!

BMC URS Gravel Rennrad
Jérémie Reuiller
Die von BMC-Mountainbike-Hardtails bekannte „Micro Travel Technology“ (MTT), im Hinterbau oll rund 10 mm Federweg bereitstellen.

Breite 42-mm-Reifen (WTB Resolute) und die von BMC-Mountainbike-Hardtails bekannte „Micro Travel Technology“ (MTT), die über ein Elastomer im Hinterbau und flexende Kettenstreben rund 10 mm Federweg bereitstellt, tragen dem erweiterten Einsatzbereich Rechnung. Dabei soll der MTT-Hinterbau vor allem die Traktion verbessern und weniger als echte Federung angesehen werden. Auch die breiten Reifen verbessern natürlich den Komfort und die Traktion.

Rennräder Neuheiten Canyon Endurace AL Neuer Langstrecken-Renner: Das Canyon Endurace AL

Neuer Alu-Renner aus Koblenz: Canyon hat sein Endurace AL erneuert, neu...

Mehr zum Thema BMC
rb-2017-bmc-teammachine-slr01-team-team-red-front.jpg
Neuheiten
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
BMC Alpenchallenge AMP Road
Neuheiten
BMC Roadmachine 01 One 2020
Neuheiten