RB Wilier Gran Turismo

Testbericht: Wilier Gran Turismo

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil gut

Was dem Deutschen sein Jedermann-Rennen, ist dem Italiener sein Gran Fondo: Ciclisti lieben die Langstrecke, und für genau diesen Einsatzzweck baut Wilier das Gran Turismo.

Es präsentiert sich auf der Test­runde als angenehmer Roller, der seinen Fahrer wunderbar kommod unterbringt: recht entspannt, dennoch sportlich. Der Vortrieb begeistert, Geradeauslauf in der Ebene und am Berg sind vorbildlich.

Die Lenkung bleibt eher auf der ruhigen Seite, gibt sich dabei aber recht präzise. Punktabzüge verantworten das harte Heck und die Spurstabilität auf schnellen Abfahrten: Schwere Fahrer wünschen sich einen steiferen Lenkkopf, dessen Wert knapp den grünen Bereich verfehlt.

Bei einem Rahmengewicht von 1217 Gramm darf man mehr erwarten. Ein Highlight ist indes die Optik: Spektakuläre Shapes und farblich abgestimmte Anbauteile machen mächtig Eindruck.

Technische Daten

Preis 3360 Euro
Vertriebsweg Fachhandel
Gewicht 7439 g
Rahmengewicht 1217 g
Gabelgewicht 416 g
Rahmenhöhen XS/S/M/L/XL/XXL
Getestete Rahmenhöhe L
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Sram Force 12-25
Kurbelsatz FSA SL-K 50/34
Bremse FSA
Laufräder Fulcrum Racing 3
Reifen Michelin Lithion 2, 23
Gabel Wilier
Gabelmaterial Carbon
Steuersatz Ritchey, integriert
Vorbau FSA SL-K
Lenker FSA Custom Wilier
Sattel Selle Italia SL
Sattelstütze FSA SL-K, 31,6

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.

RB Wilier Gran Turismo - Performance
RoadBIKE

RB Wilier Gran Turismo - Geometrie
RoadBIKE

Wilier Gran Turismo im Vergleichstest

RB 0411 Carbon-Rennräder im Test
Rennrad-Tests

Fazit

Hingucker oder sportlicher Tourer? Keine Frage, das Gran Turismo ist beides. Abzüge bei Komfort, Gewicht und Lenkkopfsteifigkeit verhindern allerdings das „sehr gut“.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Test: Aero Rennrad - Ridley Noah Fast Disc Ridley Noah Fast Disc (Modelljahr 2020) im Test

Das belgische Kraftpaket: Sowohl André Greipel als auch Robbie McEwan hat...

Mehr zum Thema Wilier
rb-1117-rennraeder-2018-TEASER-bjoern-haenssler (jpg)
Rennrad-Tests
rb-1017-rennraeder-2018-wilier-cento10NDR-axel-brunst-fahrbild (jpg)
Rennrad-Tests
rb-wilier-cento10ndr-r1-bianco-2018-wilier-TEASER1.jpg
Neuheiten
rb-0517-einzeltest-teaser-christian-lampe (jpg)
Rennrad-Tests