Teil des
RB Stevens SLC Team ULTEGRA SL - Geometrie (jpg) RoadBIKE

Rennräder im Test

Testbericht: Stevens SLC Team Ultegra SL

Das Spitzenmodell von Stevens setzt ein Ausrufezeichen.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Ähnlich wie Cube schicken auch die Hamburger einen hochwertigen, leichten Rahmen mit für eine Fachhandelsmarke herausragender Ausstattung ins Rennen.Das SLC Team mit Shimano Ultegra SL gibt es im Stevens-Konfigurator ab 2999 Euro. Für diesen Test, Räder bis 3500 Euro, blieb noch genug finanzieller Spielraum für die noblem Mavic Ksyrium SL-Laufräder. Damit startet der schöne Renner mit rund sieben Kilo und dadurch viel Rückenwind in die Testfahrten. Mit stoischer Laufruhe und ausgeprägtem Vorwärtsdrang gefällt es vor allem Sportlern. Die Sitzposition fällt allerdings recht gestreckt aus, was auf Kosten des maximalen Drucks aufs Vorderrad geht. So braucht das SLC mit seiner ruhigen Lenkgeometrie in engen Kurven schon etwas Körpereinsatz. Bei schnellen Abfahrten machte sich die Kombination aus dem etwas weichen Lenkkopf und dem schwächelnden Vorderrad bemerkbar – das kostet den Kauftipp.

Technische Daten

Preis 3477 Euro
Gewicht 7072 g
Rahmengewicht 984 g
Gabelgewicht 357 g
Rahmenhöhen 50/52/54/56/58/60 cm
Getestete Rahmenhöhe 58 cm
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano Ultegra SL, 12–25
Kurbelsatz Shimano Ultegra SL, 50/34
Bremse Shimano Ultegra SL
Laufräder Mavic Ksyrium SL
Reifen Schwalbe Ultremo Evo, 23 mm
Gabel S. Full Carbon M-Blade
Gabelmaterial Vollcarbon
Steuersatz FSA 44, integriert
Vorbau Oxygen Scorpo
Lenker Ox. Scorpo SL
Sattel Selle Italia SLR
Sattelstütze Oxygen Scorpo, 27,2 mm

* 0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB Stevens SLC Team ULTEGRA SL - Deteils (jpg)

Stevens SLC Team Ultegra SL im Vergleichstest

RB Carbon-Renner Test Teaserbild
Rennrad-Tests

Fazit

Stevens schickt eine leichte Sportskanone ins Rennen, die mit Laufruhe und Vortrieb gefällt. Steifigkeits-Defizite am Lenkkopf und vor allem am Vorderrad kosten den Kauftipp.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg) Test: Marathon-Renner bis 5000 Euro 6 Touren-Rennräder im Test

Maximaler Komfort bei maximalem Fahrspaß: Aktuelle Touren-Rennräder sind...