Testbericht: Stevens Prestige Ultegra

Seit Jahren prägt Stevens die Cross-Szene. Die Hamburger rüsten zahlreiche Profis aus und wissen daher ganz genau, was ein Rennfahrer will.

RB Stevens Prestige Ultegra Geometrie
Foto: RoadBIKE

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (10 Seiten) als PDF
1,99 € | Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut
Testsieger-Logo: Testsieger

Direkt und wendig feuert deshalb das Prestige über die Rennstrecken, läuft dabei aber nie unberechenbar aus der Spur. Aufgrund seiner sportlichen Geometrie ist der Unterschied zum Rennrad kaum spürbar – damit empfiehlt sich der Hanseat bes­tens auch als Trainingsgerät für die Wintermonate auf der Straße. Und wer so ambitioniert trainiert, bringt wohl kaum die nötigen 85 Kilogramm auf die Waage, ab denen man sich einen etwas steiferen Lenkkopf wünscht. Zwar kann das Prestige bei den Praxistests der Konkurrenz von Focus und Kona nicht davonfahren, aber die tolle Ausstattung zum Kampfpreis reicht auf der Zielgeraden zum Testsieg.

Technische Daten

Preis

1399 Euro

Gewicht

9350 g

Rahmengewicht

1651 g

Gabelgewicht

691 g

Rahmenmaterial

Alu

Schaltgruppe

Shimano Ultegra 2x10, 12-27, Shimano Dura-Ace 50/36, 175 mm, Shimano Dura-Ace 53/39, 172,5 mm

Kurbelsatz

FSA Gossamer 50/34, 172,5 mm

Bremse

Tektro 992 AG

Laufräder

Mavic CXP 22/Ultegra-Nabe, Mavic R-Sys

Reifen

Schwalbe Racing Ralph, 35 mm

Gabel

Stevens Carbon C-Blade

Gabelmaterial

Carbon/Alu

Steuersatz

FSA, semiintegriert

Vorbau

Oxygen Scorpo

Lenker

Oxygen Driver Anat.

Sattel

Velo Cyrius

Sattelstütze

Oxygen Driver

Eigenschaften

RB Stevens Prestige Ultegra Eigenschaften
RoadBIKE
Stevens Prestige Ultegra Eigenschaften

Messdaten/Steifigkeitswerte

RB Stevens Prestige Ultegra Messdaten
RoadBIKE
Stevens Prestige Ultegra Messdaten

Fahrerprofil

RB Stevens Prestige Ultegra Fahrerprofil
RoadBIKE
Stevens Prestige Ultegra Fahrerprofil

Stevens Prestige Ultegra im Vergleichstest

Fazit

Mit seinem rennradähnlichen Charakter fliegt das Stevens über die Rennstrecken und gefällt auch beim Wintertraining auf der Straße. Die tolle Ausstattung zum Kampfpreis sichert den Testsieg.

Die aktuelle Ausgabe
3 / 2023

Erscheinungsdatum 30.01.2023

Abo ab 13,00 €