Teil des
rb_1011 crosser_bikes_stevens cyclocross prestige (jpg) Benjamin Hahn

Rennräder im Test

Testbericht: Stevens Cyclocross Prestige

Leicht, schnell, extrem vielseitig – das Stevens begeistert in jeder Disziplin, macht alles mit und bietet bei Ausstattung und Gewicht sogar Versendermarken Paroli! Testsieg.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testsieger
Testsieger-Logo: Testurteil überragend

Stevens steht seit Jahren für Querfeldein-Rennsport. Keine andere deutsche Marke engagiert sich hier schon so lange so konsequent – und kann so viele Erfolge vorweisen. Diese Tradition trägt das neue Prestige unverkennbar in seinen Genen.

Zur Saison 2012 wurde der Rahmen mit einer neuen Vollcarbon-Gabel, innen verlegtem Bremszug und einem flacheren Oberrohr zum besseren Schultern aufgewertet. Sonst bleibt beim Vorjahres-Testsieger alles wie gehabt: kaum ein Crosser deckt so locker einen so breiten Einsatzbereich ab!

Dank leicht gestreckter Sitzposition und starkem Vortrieb fährt der Pilot auf dem leichten Prestige immer schnell, dank präzisem, ruhigem Handling stets sicher. Bei der Ausstattung auf Shimano Ultegra-Niveau zeigt Stevens, dass auch Fachhandelsmarken gut kalkulieren können – ein klarer Testsieger!

Technische Daten

Preis 1.499 Euro
Gewicht 9.030 g
Vertriebsweg Fachhandel
Rahmengewicht 1.710 g
Gabelgewicht 623 g
Rahmenhöhen 49/52/54/56/58/60/62 cm
Getestete Rahmenhöhe 56 cm
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Ultegra, 12-25
Kurbelsatz Shimano FC-CX70, 46/36
Bremse Oxygen Cantilever Delta
Laufräder Fulcrum Racing 7 CX
Reifen Schwalbe Racing Ralph 7 CX
Gabel Stevens Full Carbon
Gabelmaterial Carbon
Steuersatz FSA Orbit, integriert
Vorbau Oxygen Sporpo
Lenker Oxygen Sporpo
Sattel Oxygen Cyrius
Sattelstütze Oxygen Sporpo

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.

rb_1011 crosser_geometrie_stevens cyclocross prestige (jpg)
RoadBIKE
10 Cyclocross-Rennräder im Test

rb_1011 crosser_performance_stevens cyclocross prestige (jpg)
RoadBIKE

Stevens Cyclocross Prestige im Vergleichstest

RB 1011 Crosser Teaserbild
Rennrad-Tests

Fazit

Leicht, schnell, extrem vielseitig – das Stevens begeistert in jeder Disziplin, macht alles mit und bietet bei Ausstattung und Gewicht sogar Versendermarken Paroli! Testsieg.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg) Test: Marathon-Renner bis 5000 Euro 6 Touren-Rennräder im Test

Maximaler Komfort bei maximalem Fahrspaß: Aktuelle Touren-Rennräder sind...