RB Simplon Pavo

Testbericht: Simplon Pavo (Modelljahr 2010)

Seit 2007 ist das Pavo nun auf dem Markt und bietet seitdem – nahezu unverändert – auch Neukonstruktionen immer wieder erfolgreich die Stirn.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

 breiter Einsatzbereich von ­Rennen bis zur Langstrecke

 sportliche, aber nicht extrem gestreckte Sitzposition

 für ein High-End-Modell voraussichtlich „günstiger“ Preis

 niedriges Gesamtgewicht trotz alltagstauglicher Ausstattung

Die stets sehr guten Noten in den harten RoadBIKE-Tests sprechen eine deutliche Sprache. Umso gespannter waren die Tester, als Simplon für 2011 einen Nachfolger ankündigte – komfortabler und mit noch besserem Vortrieb. Ein ehrgeiziges Ziel, denn schon die aktuelle Version verdiente sich einen RB-Kauftipp.

Zwar konnte der direkte Laborvergleich mit dem Vorgänger noch nicht stattfinden, da bislang nur ein Vorserien-Modell verfügbar war, das nicht gemessen werden konnte. Doch in der Praxis zeigte sich das neue Pavo wie gehabt: Ohne Schwächen! Die Sitzposition ist sportlich, aber nicht extrem gestreckt – die Lenkung berechenbar, präzise und agil. Kraftvolle Antritte setzt der Rahmen wunderbar direkt in Vortrieb um, die Spurtreue ist vorbildlich. Auch der gefühlte Komfort geht in Ordnung, was das Pavo insgesamt so vielseitig macht wie nur ganz wenige Modelle am Markt.

Technische Daten

Preis noch offen
Gewicht 6200 g
Rahmengewicht - g ***
Gabelgewicht - g ***
Rahmenhöhen 50/53/56/59/62/65 cm
Getestete Rahmenhöhe 56 cm
Rahmenmaterial Carbon
Sitzwinkel 74 °
Lenkwinkel 73,5 °
Sitzrohr 561 mm
Oberrohr 565 mm
Steuerrohr 155 mm
Lenkkopfsteifigkeit - Nm/Grad ***
Tretlagersteifigkeit - N/mm ***
Komfort vorne - N/mm ***
Komfort hinten - N/mm ***
Laufradsteifigkeit Vorderrad - Nm/Grad ***
Laufradsteifigkeit Hinterrrad - Nm/Grad ***
Schaltgruppe Sram Red
Kurbelsatz Sram Red 50/34
Bremse Sram Red
Laufräder Mavic R-Sys
Reifen Ultremo ZX, 23 mm
Gabel Simplon S-9.1
Gabelmaterial Carbon
Steuersatz Acros AI03
Vorbau Syntace F-109
Lenker Racelite 2 C.
Sattel Selle Italia SLR Monolink
Sattelstütze Simplon Mono Rod

*0–20 schwach, 20–40 befriedigend, 40–60 gut, 60–80 sehr gut, 80–100 überragend. ***Messung nicht möglich.

RB Simplon Pavo - Performance
RoadBIKE

Simplon Pavo im Vergleichstest

RB Rennrad-Einzeltest
Rennrad-Tests

Fazit

Schon das „alte“ Pavo gehörte zu den besten Rennern der Welt, sein Nachfolger steht ihm in der Praxis in nichts nach.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Basso Palta Gravelbike 2020 Basso Palta im Praxistest Gravel-Bike mit Race-Genen: das Basso Palta

Wir konnten dem neuen Basso Palta auf den Straßen und Schotterpisten rund...

Mehr zum Thema Simplon
Simplon Inissio Kiaro Pmax E-Rennrad
Neuheiten
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_simplon-pavo-granfondo-disc (jpg)
Rennrad-Tests
rb-2019-trek-Madone-slr-9-disc-teaser1.jpg
Neuheiten