RB Red Bull Carbon-SL 4400

Testbericht: Red Bull Carbon-SL 4400

Willig, direkt und pfeilschnell – das Carbon-SL bestätigt in diesem Test die guten Bewertungen, die es bereits gesammelt hat.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Nur wenige Rennräder sprechen so willig auf jeden Antritt an, folgen so messerscharf jedem noch so kleinen Lenkbefehl und wollen so vehement mit maximalem Druck bewegt werden. Diese reinrassigen Rennsportqualitäten sind Unerfahrenen oder ausgesprochenen Komforttourern allerdings zu agressiv, zumal das Rahmen-Gabel-Set nicht wirklich viel Dämpfung bietet. Davon abgesehen, überzeugt der Rahmen mit satten Steifigkeiten bei niedrigem Gewicht – und zeitgemäßen technischen Lösungen. Als einziger Anbieter verlegt Red Bull alle Züge im Rahmen, und als einziger montiert Red Bull die leichte BB30-Version der Force-Kurbel im dafür vorbereiteten Rahmen. Versendertypisch kann Rose zudem leichte und teure Laufräder montieren. Allerdings bringt das viel zu weiche Hinterrad im Testbike (nur 50 N/mm) die Sportskanone um den Testsieg.

Technische Daten

Preis 2049 Euro
Gewicht 7250 g
Rahmengewicht 1122 g
Gabelgewicht 407 g
Rahmenhöhen 51/53/55/57/59/61/63 cm
Getestete Rahmenhöhe 57 cm
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Sram Force, 11–28
Kurbelsatz Sram Force, 50/34
Bremse Sram Force
Laufräder DT Swiss R1600
Reifen Conti GP 4000S, 23 mm
Gabel SL Modulus Concept F.
Gabelmaterial Vollcarbon
Steuersatz FSA Carbon, integriert
Vorbau FSA Wing Pro C.
Lenker FSA OS-99
Sattel Selle Italia SLR XC
Sattelstütze Race Face Revol., Ø 27,2 mm

RB Red Bull Carbon-SL 4400 - Performance
RoadBIKE

RB Red Bull Carbon-SL 4400 - Geometrie
RoadBIKE

Red Bull Carbon-SL 4400 im Vergleichstest

RB Alternativ-Rennräder Teaserbild
Rennrad-Tests

Fazit

Superleicht und pfeilschnell – der Vollblutrenner von Red Bull fährt der Konkurrenz in jeder Kategorie davon, nicht nur beim Kampfpreis. Das weiche Hinterrad verhindert den Testsieg.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Test: Aero Rennrad - Ridley Noah Fast Disc Ridley Noah Fast Disc (Modelljahr 2020) im Test

Das belgische Kraftpaket: Sowohl André Greipel als auch Robbie McEwan hat...

Mehr zum Thema Red Bull
RB Patrick Seabase Fixie
Szene
RB-0610-Starshots-Museeuw-MF1-Bike (jpg)
Starshots
RB-0810-Starshots-Red-Bull-Carbon-X-Lite-Airbrush-Bike (jpg)
Starshots
RB_0610_Einsteiger_RedBull_Pro-2000 (jpg)
Rennrad-Tests