Testbericht: Quantec SLR Racing

Die Marke aus dem Rheinland erfreut sich bei Rennfahrern großer Beliebtheit.

RB Quantec SLR Racing

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (10 Seiten) als PDF
1,99 € | Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Warum das so ist, wird schon nach den ersten Metern auf dem SLR Racing klar – der Name „Racing“ ist hier Programm: Bei recht starker Sattelüberhöhung und zentraler Sitzposition fegte das Quantec als eines der schnellsten Räder über die Testrunde. Egal ob beim Zwischensprint oder am Berg, es war immer in der Spitzengruppe zu finden. Trotz seines ausgeprägten Vorwärtsdrangs und der direkten Lenkung bleibt es bei schnellen, kurvigen Abfahrten aber erfreulich ruhig und sicher. Nie läuft das Vorderrad unkontrolliert aus der Spur. Erstaunlich ist der ordentliche Dämpfungskomfort, den der 1259 Gramm leichte Rahmen bietet – und das, obwohl nur eine Alu-Sattelstütze montiert ist. Mit diesen erfreulichen Eigenschaften empfiehlt sich das Quantec für Rennfahrer ebenso wie für sportliche Tourer. Und beweist, dass gute Alu­rahmen auch in dieser von Carbon dominierten Preisklasse durchaus mithalten können.

Technische Daten

Preis

2287 Euro

Gewicht

7760 g

Rahmengewicht

1259 g

Gabelgewicht

408 g

Rahmenhöhen

49/53/56 (L)/59 cm

Getestete Rahmenhöhe

56 (L) cm

Rahmenmaterial

Aluminium

Schaltgruppe

Campagnolo Athena, 12–29

Kurbelsatz

Campagnolo Athena, 50/34

Bremse

Campagnolo Athena

Laufräder

Fulcrum Racing 5

Reifen

Conti GP 4000S, 23 mm

Gabel

Quantec

Gabelmaterial

Vollcarbon

Steuersatz

Ritchey WCS, integriert

Vorbau

Ritchey WCS

Lenker

Ritchey WCS

Sattel

Selle Italia SLR

Sattelstütze

Ritchey WCS, Ø 31,6 mm

RB Quantec SLR Racing - Performance
RoadBIKE

RB Quantec SLR Racing - Geometrie
RoadBIKE

Quantec SLR Racing im Vergleichstest

Fazit

Quantec schickt einen ausgeprägten Sportler ins Rennen, der durch die sichere Lenkung und den ordentlichen Komfort aber auch auf der Langstrecke Punkte sammelt.

Die aktuelle Ausgabe
1-2 / 2023

Erscheinungsdatum 07.12.2022

Abo ab 13,00 €