RB 0210 Merida Scultura Evo 909-E20 Benjamin Hahn

Testbericht: Merida Scultura Evo 909-E20

Ein Traum in Weiß – und Giftgrün. Merida schickt einen echten Hingucker in diesen Test, der beim genaueren Hinschauen noch besser gefällt, denn die Di2-Gruppe wurde vorbildlich in den Rahmen integriert.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil überragend

Und auch dem noch genaueren Blick auf die Ergebnisse aus dem RoadBIKE-Prüflabor hält das Scultura Evo locker stand: Alle Messwerte liegen im grünen Bereich, und das bei einem Rahmengewicht von ziemlich genau 900 Gramm – nur Scott ist (die integrierte Sattelstütze abgerechnet) leichter. Hut ab! Wichtiger als Aussehen und Messwerte sind aber die Fahreigenschaften, und hier läuft das Merida zur Bestform auf. Alle Tester lobten vor allem die angenehme und dabei doch sportliche Sitzposition. Im Zusammenspiel mit der Laufruhe und dem spürbaren Komfort hat der Merida-Entwickler Jürgen Falke seinem jüngsten Wurf also alles mitgegeben, was Marathonisti und Vielfahrer glücklich macht. Ob im Wiegetritt oder bei rasanten Abfahrten, stets folgt das Merida willig und ruhig dem vorgegebenen Weg. Einzig im Sprint und am Berg könnte der Langstreckenfahrer im Rennen gegen die Besten der Testräder noch etwas spritziger sein, hier kosten die recht schweren Laufräder das letzte Quäntchen maximaler Beschleunigung. Im engen Rennen dieser Spitzenräder bedeutet das einen hauchdünnen Rückstand auf Trek, Cube und Storck.

Technische Daten

Preis 6999 Euro
Gewicht 6930 g
Rahmengewicht 905 g
Gabelgewicht 363 g
Rahmenhöhen 53/55/57 (M/L)/59/62 cm
Getestete Rahmenhöhe 57 (M/L) cm
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano Dura-Ace Di2, 11–25
Kurbelsatz Shimano Dura-Ace, 53/39
Bremse Shimano Dura-Ace
Laufräder Shimano WH-7850-C50-CL
Reifen Vittoria Diamante Pro, 23 mm
Gabel M. Carb. Road Prolite UD
Gabelmaterial Vollcarbon
Steuersatz FSA, semi-integriert
Vorbau FSA OS-99
Lenker FSA K-Force
Sattel Fizik Arione CX Kium
Sattelstütze Merida Carbon, Ø 31,6 mm

*0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB 0210 Merida Scultura Evo 909-E20 - Performance
RoadBIKE

Geometrie

RB 0210 Merida Scultura Evo 909-E20 - Geometrie
RoadBIKE

Merida Scultura Evo 909-E20 im Vergleichstest

RB 0210 Cube Litening Super HPC E - rot eloxiertes Ausfall­ende
Rennrad-Tests

Fazit

Auf der Langstrecke läuft das Merida mit spürbar hohem Komfort und beruhigender Laufruhe zu Höchstleistungen auf – mit leichteren Laufrädern würde es dem tollen Rad sogar zum Kauftipp reichen.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Basso Palta Gravelbike 2020 Basso Palta im Praxistest Gravel-Bike mit Race-Genen: das Basso Palta

Wir konnten dem neuen Basso Palta auf den Straßen und Schotterpisten rund...

Mehr zum Thema Merida
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
rb-2019-trek-Madone-slr-9-disc-teaser1.jpg
Neuheiten
RB Specialized S-Works Exos 99 2019 Teaser
Neuheiten
rb-1118-top-rennraeder-disc (jpg)
Szene