RB Look 675 Ultegra Di2 Benjamin Hahn

Testbericht: Look 675 Ultegra Di2 (Modelljahr 2013)

Das eigenständig designte 675 gefällt auf der Langstrecke als zuverlässiger Sportler mit ordentlichem Komfort. Trotz leichter Lenkkopfschwäche und hohem Preis ein im Wortsinn sehr gutes Rad.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Mit dem 675 schickt Look eines der interessantesten Räder in die Saison 2013 – mit dem optisch perfekt integrierten Vorbau erhält es eine unvergleichliche Silhouette. Das 675 sieht unglaublich „schnell“ aus – man kommt kaum auf die Idee, hier einen Marathon-Renner mit etwas längerem Steuerrohr (17 Zentimeter) vor sich zu haben. Dadurch gerät die Sitzposition etwas entspannter, aber keineswegs zu aufrecht.

So bleibt das neue Look ein vollblütiger Sportler mit ausgeprägtem Vorwärtsdrang, der willig und punktgenau durch jeden Kurvenradius folgt: Genau so, wie man das in der Kategorie „Marathon“ erwartet. Das 675 liebt Tempo und enttäuscht auch nach vielen Stunden im Sattel nicht. Der Dämpfungskomfort von Rahmen und Gabel überzeugt, bleibt allerdings neben den vielen herausragenden Mitstreitern in diesem Vergleich nur Durchschnitt. Bei der Lenkkopfsteifigkeit fällt das Look deutlich ab und verfehlt knapp den „grünen Bereich“ – für Fahrer bis
90 Kilo aber unkritisch. Verbesserungspotenzial offenbart sich bei der Ausstattung: Dickeres Lenkerband brächte spürbar mehr Komfort. Insgesamt ist das Testrad, gemessen am Preis, zudem schwer geraten. Da viele Look-Kunden wohl ohnehin das 2399 Euro teure Rahmen-Set selbst aufbauen werden, lassen sich solche Details leicht optimieren.

Technische Daten

Preis 5200 Euro
Gewicht 7630 g
Rahmengewicht 1221 g
Gabelgewicht 322 g
Rahmenhöhen XS/S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe L
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano Ultegra Di2, 11–25
Kurbelsatz Shimano Ultegra, 53/39
Bremse Shimano Ultegra
Laufräder Easton EA90
Reifen Schwalbe Ultremo ZX, 25
Gabel Look 657
Gabelmaterial Carbon
Steuersatz Look
Vorbau Look A-Stem
Lenker 3T Ergonova
Sattel Fizik Ardea
Sattelstütze Look Carbon

RB Look 675 Ultegra Di2 - Geometrie
roadbike

RB Look 675 Ultegra Di2 - Performance
RoadBIKE

Look 675 Ultegra Di2 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest

RB 0113 Langstrecken-Rennräder Test Teaserbild
Rennrad-Tests

Fazit

Das eigenständig designte 675 gefällt auf der Langstrecke als zuverlässiger Sportler mit ordentlichem Komfort. Trotz leichter Lenkkopfschwäche und hohem Preis ein im Wortsinn sehr gutes Rad.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Test: Aero Rennrad - Ridley Noah Fast Disc Ridley Noah Fast Disc (Modelljahr 2020) im Test

Das belgische Kraftpaket: Sowohl André Greipel als auch Robbie McEwan hat...

Mehr zum Thema Look
rb-0818-Look-785 Huez RS-BO-Teaser
Rennrad-Tests
rb_0918_Look-SRM_Exakt
Neuheiten
rb-0716-795-AEROLIGHT-30TH TEASER
Neuheiten
RB Look 765 2016
Neuheiten