RB Lapierre X-Lite 300 Benjamin Hahn

Testbericht: Lapierre X-Lite 300

In der Ära des Carbonleichtbaus hat der französischen Hersteller ein bewährtes Modell im Programm.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

 Für einen Alu-Scandium-Rahmen ist das Gewicht sehr gut.

 Angenehmer Fahrkomfort duch flexende Scandium-Legierung.

 Eignet sich besonders für entspannte Rollertouren.

Was uns nicht gefällt:

 Im Lenkkopf fällt die Steifigkeit mit 69 Nm/° recht weich aus.

Lapierre setzt beim X-Lite 300 auf die Vorteile einer wertvollen Aluminium-Scandium-Legierung: geringes Gewicht bei mehr Elastizität als reines Alu. Der recht leichte Rahmen mit ordentlicher Tretlagersteifigkeit und gutem Rahmenkomfort war vor wenigen Jahren noch das Teamgefährt von FDJeux. In der Front fehlt es unbarmherzigen Sprintern allerdings etwas an Spurtreue. Trotz seiten­steifer Gabel verwässern der durchschnittlich steife Lenkkopf und die ebensolchen Laufräder die Lenkpräzision. Kein Grund zur Sorge für leichte Profis und alle, die ihnen nacheifern. Die Stärken des Galliers liegen in seiner gutmütigen Fahrweise und dem komfortablen Fahrgefühl. Hier kommen Kilometersammler voll auf ihre Kosten. Das Rahmen-Gabel-Set mit Steuersatz, Vorbau und Sattelstütze gibt’s für schlappe 800 Euro – ein faires Angebot.

Technische Daten

Preis 1999 Euro
Gewicht 7440 g
Rahmengewicht 1184 g
Gabelgewicht 498 g
Rahmenhöhen 46/49/52/55/58 cm
Getestete Rahmenhöhe 58 cm
Rahmenmaterial Scandium
Sitzwinkel 72 °
Lenkwinkel 73,5 °
Sitzrohr 559 mm
Oberrohr 587 mm
Steuerrohr 190 mm
Lenkkopfsteifigkeit 69 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit 91 N/mm
Gabelsteifigkeit 145 Nm/Grad
Komfort 326 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad 68 Nm/Grad
Laufradsteifigkeit Hinterrrad 67 Nm/Grad
Schaltgruppe Shimano Ultegra SL, 12–25
Kurbelsatz Shimano Ultegra SL, 50/34
Bremse Shimano Ultegra SL
Laufräder Mavic Ksyrium SL
Reifen Michelin Pro3 Light, 23 mm
Gabel Easton EC70
Gabelmaterial Carbon/Alu
Steuersatz Lapierre, integriert
Vorbau Lapierre
Lenker Ritch. Logic II WCS
Sattel Selle San Marco Ponza
Sattelstütze Lapierre, Ø 31,6 mm

* 0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB Lapierre X-Lite 300 - Performance/Fahreigenschaften
RoadBIKE

Fazit

Die Stärken des X-Lite 300 sind entspannte Touren mit welligem Charakter. Der frühere Team-Rahmen schwächelt etwas in der Lenkkopfsteifigkeit.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Test: Aero Rennrad - Ridley Noah Fast Disc Ridley Noah Fast Disc (Modelljahr 2020) im Test

Das belgische Kraftpaket: Sowohl André Greipel als auch Robbie McEwan hat...

Mehr zum Thema Lapierre
rb-0916-maxi-LAPIERRE_Xelius_SL_600_Disc_ROADBIKE-TEASER
Neuheiten
RB-0715-Lapierre-Pulsium-300-DI (jpg)
Rennrad-Tests
RB-Lapierre-2016-Xelius-SL-700 TEASER
Neuheiten
RB-Teamraeder-2014-Lapierre-Ultimate-Pulsium (jpg)
Neuheiten