Teil des
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_giant-defy-advanced-pro-0 (jpg) Benjamin Hahn
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_Radtest_canyon-endurace-cf-sl-disc-80-di2 (jpg)
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_giant-defy-advanced-pro-0 (jpg)
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_rose-team-gf-six (jpg)
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_scott-addict-rc-10-disc (jpg)
rb-0619-radtest-touren-rennraeder-BHF_radtest_simplon-pavo-granfondo-disc (jpg) 6 Bilder

Rennräder im Test

Testbericht: Giant Defy Advanced Pro 0 (Modelljahr 2019)

Ab in den Sattel und entspannt losrollen: Das Defy Advanced Pro 0 von Giant ist ein Paradebeispiel für ein schlüssig konzipiertes Touren-Rennrad.

Bewertung:

Was uns gefällt:

 sehr gute Heckfederung

 kompakt-aufrechte Sitzposition

 inkl. Powermeter

Was uns nicht gefällt:

 nur 140er-Discs

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Testurteil: Sehr gut (72 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Dank langem Steuerrohr und kürzerem Rahmen sitzt der Fahrer sehr angenehm, eher aufrecht-kompakt, aber doch nicht so touristisch, dass das Rennradgefühl auf der Strecke bleibt – perfekt für ausgeprägt lange Touren. Dazu kommt der herausragende Federungskomfort am Heck dank Giants D-Fuse-SL-Advanced-Carbon-Sattelstütze. Rennradfahrer, die es nicht zu extrem sportlich mögen, treffen mit dem Defy definitiv die richtige Wahl. Auch der Rest des Pakets kann überzeugen: Shimanos Ultegra Di2 bietet perfekten Schaltkomfort, als zusätzliches Highlight packt Giant seinen eigenen Power-Pro-Leistungsmesser für das richtige Pacing auf langen Touren dazu. Auf der Straße gefällt das Defy mit seinem ausgewogenen Charakter. Einziger Schwachpunkt: Die kleinen 140er-Discs bieten gerade in den Bergen zu wenig Reserven. 160-mm-Scheiben wären ein sinnvolles Upgrade.

Technische Daten

Preis 4799 Euro
Gewicht 7,9 kg
Rahmengewicht 1081 g
Gabelgewicht 407 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette 2975 g (ohne Schnellspanner /Steckachse)
Vertriebsweg Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen S/M/ML/L//XL
Getestete Rahmenhöhe ML
Rahmenmaterial Carbon
Lenkkopfsteifigkeit 76 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit 98 N/mm
Komfort vorne 257 N/mm
Komfort hinten 158 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad 79 Nm/Grad
Laufradsteifigkeit Hinterrrad 76 Nm/Grad
Schaltgruppe Shimano Ultegra Di2, 11–34
Kurbelsatz Shimano Ultegra, 50/34
Bremse Shimano Ultegra, 140/140
Laufräder Giant SLR 1 Disc Carbon
Reifen Giant Gavia AC 1, 28 mm
Vorbau Giant Contact SL
Lenker SLR
Sattel Giant
Sattelstütze Giant D-Fuse SL Adv.

Charakter:

rb-0619-radtest-touren-rennraeder-charakter-giant-defy-advanced-pro-0 (jpg)
RoadBIKE
RoadBIKE Touren-Rennräder unter 5000 Euro im Test

Geometrie:

rb-0619-radtest-touren-rennraeder-geometrie-giant-defy-advanced-pro-0 (jpg)
RoadBIKE
RoadBIKE Touren-Rennräder unter 5000 Euro im Test

Giant Defy Advanced Pro 0 (Modelljahr 2019) im Vergleichstest

rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg)
Rennrad-Tests

Fazit

Ab in den Sattel und entspannt losrollen: Das Defy Advanced Pro 0 von Giant ist ein Paradebeispiel für ein schlüssig konzipiertes Touren-Rennrad.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg) Test: Marathon-Renner bis 5000 Euro 6 Touren-Rennräder im Test

Maximaler Komfort bei maximalem Fahrspaß: Aktuelle Touren-Rennräder sind...

Mehr zum Thema Giant
rb-2019-trek-Madone-slr-9-disc-teaser1.jpg
Neuheiten
RB Specialized S-Works Exos 99 2019 Teaser
Neuheiten
rb-1118-top-rennraeder-disc (jpg)
Szene
rb-0518-test-rennraeder-unter-2500-DG1091-TEASER
Szene