rb-0417-felt-fr3-benjamin-hahn (jpg) Benjamin Hahn
rb-0417-bmc-teammachine-slr02-benjamin-hahn (jpg)
rb-0417-cannondale-supersix-evo-benjamin-hahn (jpg)
rb-0417-canyon-ultimate-cf-sl-9-punkt-0-benjamin-hahn (jpg)
rb-0417-centurion-gigadrive-4000-benjamin-hahn (jpg) 16 Bilder

Testbericht: Felt FR3 (Modelljahr 2017)

Das neue Felt FR3 ist unerwartet komfortabel, Rennfahrer wünschen sich mehr Sattelüberhöhung.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
rb-0417-radtest-carbon-3300-AF_7522-TEASER
Test: 17 Carbon-Rennräder unter 3300 Euro
Sie erhalten den kompletten Artikel (14 Seiten) als PDF

 sehr leichtes Rahmen-Set

 komfortabler Touren-Sportler

Was uns nicht gefällt:

 teuer

 schwere Laufräder

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Testurteil: Gut (70 Punkte)



Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Das neue Felt FR3 von Felt startet erstmals in einem Vergleichstest – angesichts des guten Vorgängers aus der F-Serie sind die Erwartungen natürlich hoch.

Beim Blick auf die Messwerte fällt vor allem das Rahmen-Set-Gewicht auf: 1367 Gramm – das leichteste im Testfeld. Zudem federt das Set am Heck auf Weltklasseniveau. Dazu passt die Fahrerposition auf dem Felt FR3: Man sitzt gestreckt, aber mit nur gemäßigter Sattelüberhöhung. Tourer und Vielfahrer schätzen das, Rennfahrer mögen’s vorn etwas tiefer.

Den Stecker ziehen dem Testrad aber die schweren Laufräder: Das Felt FR3 beschleunigt damit recht zurückhaltend, gemessen am hohen Preis sollten diese höherwertiger sein.

Technische Daten

Preis 2999 Euro
Gewicht 7,7 kg
Rahmengewicht 944 g
Gabelgewicht 343 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette 2899 g (ohne Schnellspanner /Steckachse)
Vertriebsweg Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen 43/47/51/54/56/58/61
Getestete Rahmenhöhe 56
Rahmenmaterial Carbon
Lenkkopfsteifigkeit 71 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit 99 N/mm
Komfort vorne 373 N/mm
Komfort hinten 186 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad 86 N/mm
Laufradsteifigkeit Hinterrrad 74 N/mm
Schaltgruppe Shimano Ultegra, 11–25
Kurbelsatz Shimano Ultegra, 52/36
Bremse Shimano Ultegra
Laufräder Shimano WH-RS21
Reifen Schwalbe Durano, 25
Vorbau 3T Arx II Pro
Lenker Ergosum Pro
Sattel Prologo Nago
Sattelstütze Felt UHC

Profil:

rb-0417-felt-fr3-profil-roadbike (jpg)
RoadBIKE
RoadBIKE Felt FR3 Profil

Geometrie:

rb-0417-felt-fr3-geometrie-roadbike (jpg)
RoadBIKE
RoadBIKE Felt FR3 Geometrie

Felt FR3 (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

rb-0417-carbon-bestseller-andreas-frank (jpg)
Rennrad-Tests

Fazit

Das neue Felt FR3 ist unerwartet komfortabel, Rennfahrer wünschen sich mehr Sattelüberhöhung. Die schweren Laufräder bremsen das teure Felt FR3 spürbar aus.

Mehr zum Thema Felt
Das neue Felt AR 2020
Neuheiten
rb-0519-carbon-rennraeder-unter-3000-felt-fr-5-disc-BHF-radtest-felt-007 (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0518-disc-tourer-felt-vr3-BO-1891-high-res (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0917-felt-fr30-benjamin-hahn (jpg)
Rennrad-Tests