RB F.A.T. Project Titan Arturo Rivas

Testbericht: F.A.T. Project Titan

Im Schatten des anhaltenden Carbon-Booms entwickelt sich Titan langsam, aber sicher zu einem kleinen Trend.

Nach Cube und Radon nimmt mit F.A.T. innerhalb eines Jahres bereits der dritte deutsche Anbieter einen absoluten bezahlbaren Rahmen aus der Edellegierung ins Programm. Der Versender F.A.T. verlangt für den Rahmen gerade mal 1049 Euro – das Testrad kostet samt Ultegra SL und Laufrädern aus edlen Komponenten von DT Swiss faire 1999 Euro.

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

Trotz Kampfpreis überzeugte der rund 1500 Gramm schwere Rahmen im Test durch seine gute Verarbeitung, und er erreicht absolut zeitgemäße Steifigkeiten, die jedem Fahrergewicht genügen. In der Praxis verwöhnt das F.A.T. seinen Fahrer, wie nur Titan das kann. „Samtweich“ umschrieb es einer der Tester, wie das F.A.T. über rauen Asphalt gleitet. Die leicht gestreckte Sitzposition mit gemäßigter Sattelüberhöhung, die Laufruhe und die entspannte Lenkung passen hervorragend zum angenehmen Rahmenmaterial. All diese Qualitäten machen das Project Titan zu einem hervorragenden Roller für Tourer und Langstreckenfahrer.

Technische Daten

Preis 1999 Euro
Gewicht 7800 g
Getestete Rahmenhöhe 58 cm
Rahmenmaterial Titan
Sitzwinkel 73,5 °
Lenkwinkel 73,5 °
Sitzrohr 578 mm
Oberrohr 578 mm
Steuerrohr 176 mm
Lenkkopfsteifigkeit 97 Nm/°
Tretlagersteifigkeit 83 N/mm
Komfort 265 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad 65 Nm/°
Laufradsteifigkeit Hinterrrad 67 Nm/°
Schaltgruppe Shimano Ultegra SL, 12–25
Kurbelsatz Shimano Ultegra SL, 50/34
Bremse Shimano Ultegra SL
Laufräder DT 240s/DT RR 1.1
Reifen Michelin Pro³ Race, 23 mm
Gabel Ritchey WCS Carbon
Gabelmaterial Vollcarbon
Steuersatz FSA, integriert
Vorbau Ritchey WCS 4-Axis
Lenker R. WCS
Sattel F.C.C.
Sattelstütze Ritchey WCS

* 0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB F.A.T. Project Titan Einschätzungen
Arturo Rivas

F.A.T. Project Titan im Vergleichstest

RB Simplon Phasic in fahrt
Rennrad-Tests

Fazit

Der Titan-Renner von F.A.T. überzeugt nicht nur durch seinen absoluten Kampfpreis, sondern hohen Komfort und langstreckentaugliche Fahreigenschaften – ein toller Roller.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests RB Dauertest Stevens Pendeln Solitude Dauertest: Stevens Comet Disc 2018 Das Stevens Comet Disc im RoadBIKE-Dauertest

Das Comet ist Stevens Top-Modell mit extrem leichten Rahmen und das neue...

Mehr zum Thema FACT
RB 0913 Aktuelle Rennräder De Rosa Protos
Rennrad-Tests
RB DMT Vision
Tests
RB 0808 Baukasten-Bikes - F.A.T. Road Project Carbon - Geometrie
Rennrad-Tests