Teil des
RB 0210 Cube Litening Super HPC E Benjamin Hahn

Rennräder im Test

Testbericht: Cube Litening Super HPC E

Einst stand Cube nur für tolle Preis-Leistungs-Räder, doch längst ist die deutsche Marke auch im Spitzensegment voll etabliert.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil überragend
Testsieger-Logo: Kauftipp

Die Preise der Fachhandelsmarke können immer noch fast mit Internetanbietern mithalten: Das Litening Super HPC mit seinem technisch sehr guten Rahmen und hochwertigen Xentis-Laufrädern mit Carbonfelgen kostet weniger als alle anderen Fachhandelsmarken in diesem Test. Dabei muss sich Cube keineswegs über den Preis profilieren. Sportler lieben die Räder aus Franken für ihren konsequent renntauglichen Charakter. Wie erwartet spurtet das Litening Super HPC wendig und willig über die Testrunde und macht in jeder Situation klar, dass es immer an der Spitze mitfahren will. Die leichten Laufräder befeuern das Cube am Berg zusätzlich, durch die sportliche Sitzposition hat es im Schlussspurt die Nase immer vorn im Wind. Harten Richtungswechseln bei hohem Tempo folgt es präzise – dieses ehrliche, aggressive Handling verlangt aber eine erfahrene Hand. Keine Blöße gibt sich Cube auch bei der Ausstattung: Die Felgen von Xentis bieten für Carbonverhältnisse immerhin eine ordentliche Bremsleistung. Die Di2-Gruppe wurde vorbildlich in den Rahmen integriert, der Akku individuell an der linken Kettenstrebe befestigt. Zusammen mit der integrierten Sattelstütze und den fließenden Formen wirkt das Cube schön aufgeräumt – ein echter Knaller für jeden Rennfahrer.

Technische Daten

Preis 6499 Euro
Gewicht 6860 g
Rahmengewicht 1131 g
Gabelgewicht 390 g
Rahmenhöhen 50/53/56/58/60/62 cm
Getestete Rahmenhöhe 58 cm
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano Dura-Ace Di2, 12–25
Kurbelsatz Shimano Dura-Ace, 53/39
Bremse Shimano Dura-Ace
Laufräder Xentis Squad 4.2 Clincher
Reifen Schwalbe Ultremo R, 23 mm
Gabel Easton EC90 SL
Gabelmaterial Vollcarbon
Steuersatz FSA, integriert
Vorbau Syntace F119
Lenker Synt. Racelite 2
Sattel Fizik Arione CX Braided
Sattelstütze Ritch. Stubby WCS, Ø 34,9 mm

*0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB 0210 Cube Litening Super HPC E - Performance
RoadBIKE

Geometrie

RB 0210 Cube Litening Super HPC E - Geometrie
RoadBIKE

Cube Litening Super HPC E im Vergleichstest

RB 0210 Cube Litening Super HPC E - rot eloxiertes Ausfall­ende
Rennrad-Tests

Fazit

Die pfeilschnelle Rennmaschine von Cube leistet sich niemals auch nur den Hauch einer Schwäche und fährt im Spitzenfeld. Damit verdient sich das vergleichsweise günstige Rad einen Kauftipp.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg) Test: Marathon-Renner bis 5000 Euro 6 Touren-Rennräder im Test

Maximaler Komfort bei maximalem Fahrspaß: Aktuelle Touren-Rennräder sind...

Mehr zum Thema Cube
RB Specialized S-Works Exos 99 2019 Teaser
Szene
RB Kooperation Eschborn Frankfurt Deutschlandtour
Fitness
rb-0818-radtest-gravel-bhf-cube-nuroad-pro (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0418-radtest-teaser2-04DG9209
Rennrad-Tests