rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-centurion-hyperdrive-disc-3000-benjamin-hahn (jpg) Benjamin Hahn
rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-centurion-hyperdrive-disc-3000-benjamin-hahn (jpg)
rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-cube-agree-c62-disc-benjamin-hahn (jpg)
rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-focus-cayo-ultegra-mix-benjamin-hahn (jpg)
rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-fuji-transsonic-ltd-benjamin-hahn (jpg) 10 Bilder

Testbericht: Centurion Hyperdrive Disc 3000 (Modelljahr 2016)

Das fair kalkulierte Centurion Hyperdrive Disc 3000 gefällt Tourern mit sicherem Handling und seiner gelassenen Art. Die Ausstattung ist funktional – ein verlässlicher Alleskönner.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
rb-0616-rennrad-test-fahrbilder-bhf_Radtest_005 TEASER 1
10 Rennräder unter 2000 Euro im Test
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 12 Seiten)
2,99 €
Jetzt kaufen

 angenehmer Tourer

 fair kalkuliert

 hydraulische Disc

Was uns nicht gefällt:

 Schalt-/Bremsgriffe recht klobig

 wenig Federungskomfort

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Testurteil: Gut (59 Punkte)



Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Wer auf der Suche nach einem bezahlbaren Touren-Rennrad mit Scheibenbremse ist, sollte sich das Centurion Hyperdrive Disc 3000 genauer anschauen: Der günstigste Disc-Renner im Test gefällt Vielfahrern dank gelassenem Handling, der Fahrer sitzt angenehm.

Das Centurion Hyperdrive Disc 3000 reagiert stets absolut berechenbar, folgt sicher durch jeden Kurvenradius und macht bei schnellen Abfahrten ordentlich Spaß. Tourer und Pendler suchen genau so einen Begleiter – wünschen sich aber etwas mehr Federungskomfort.

Tipp: Mit 28er-Reifen mehr Dämpfung rausholen. Die Ausstattung ist für den Preis gut, die Griffe der hydraulischen 105-Gruppe sind allerdings etwas klobig geraten.

Technische Daten

Preis 1799 Euro
Gewicht 9,2 kg
Rahmengewicht 1160 g
Gabelgewicht 330 g
Vertriebsweg Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen 47/50/53/56/59/62/65 cm
Getestete Rahmenhöhe 56 cm
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano 105, 11–32
Kurbelsatz Shimano 105, 50/34
Bremse Shimano RS 785, 160 mm
Laufräder Fulcrum Racing Sport DB
Reifen Schwalbe One, 25
Vorbau Procraft AL Pro
Lenker Road Com.
Sattel Procraft SP-369
Sattelstütze Race

Profil:

rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-centurion-hyperdrive-disc-3000-profil-roadbike (jpg)
RoadBIKE
RoadBIKE Centurion Hyperdrive Disc 3000 Profil

Geometrie:

rb-0616-rennrad-test-radtest-bis-2000-centurion-hyperdrive-disc-3000-geometrie-roadbike (jpg)
RoadBIKE
RoadBIKE Centurion Hyperdrive Disc 3000 Geometrie

Centurion Hyperdrive Disc 3000 (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

rb-0616-rennrad-test-fahrbilder-bhf_Radtest_005 TEASER 1
Rennrad-Tests

Fazit

Das fair kalkulierte Centurion Hyperdrive Disc 3000 gefällt Tourern mit sicherem Handling und seiner gelassenen Art. Die Ausstattung ist funktional – ein verlässlicher Alleskönner.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Canyon Ultimate CF EVO Disc Ltd Canyon Ultimate CF SLX Evo LTD (2020) im Test 2020er Rennräder im Test: Canyon Ultimate CF SLX Evo LTD (2020)

Gewichtsnachteil Disc? Canyon zeigt mit seinem Top-Sportler Ultimate CF...

Mehr zum Thema Centurion
rb-0417-centurion-gigadrive-4000-benjamin-hahn (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0317-allroad-rennraeder-test-TEASER
Gravel-Bikes
rb-0317-centurion-crossfire-3000-benjamin-hahn (jpg)
Rennrad-Tests
rb-1216-alltags-rennraeder-test-TEASER
Rennrad-Tests