Teil des
RB Cannondale Six Carbon Force - Geometrie (jpg) RoadBIKE

Rennräder im Test

Testbericht: Cannondale Six Carbon Force

Selbstbewusst mit aggressiver Optik startet das neue Six in seinen ersten Test.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil gut

Zu Recht, wie es vom ersten Meter an beweist – in Sachen Rahmengeometrie macht Cannondale keiner etwas vor. Das Rad fühlt sich vom ersten Meter an vertraut an. Die zentrale Sitzposition gibt dem Fahrer die volle Kontrolle, erlaubt genug Druck auf das steife Tretlager, bleibt bei stundenlangen Ausfahrten sehr angenehm. Seine Stärken spielt das Six im Langstreckeneinsatz mit satter Laufruhe und dem messbar hohen Komfort aus. Nichts kann es aus der Ruhe bringen, freudig reagiert es auf jede Tempoverschärfung. Zieht man als Sprinter allerdings richtig am Horn, zeigt das schwerste Rahmen-Gabel-Set im Test aber leichte Schwächen im Lenkkopf. Der im Unterlenkergriff recht weiche Lenker verstärkt dieses schwammige Gefühl noch und kostet bei Sprintern Sympathiepunkte. Tourenfahrer stören sich daran nicht, montieren eventuell einen anderen Lenker und sammeln freudig ihre Kilometer.

Technische Daten

Preis 3499 Euro
Gewicht 7290 g
Rahmengewicht 1327 g
Gabelgewicht 431 g
Rahmenhöhen 48/50/52/54/56/58/60/63 cm
Getestete Rahmenhöhe 58 cm
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Sram Force/Sram Red, 11–26
Kurbelsatz FSA S-LK Light, 50/34
Bremse Sram Force
Laufräder Mavic Ksyrium Elite
Reifen Vittoria Rubino Pro, 23 mm
Gabel Cannondale SIX Carbon
Gabelmaterial Vollcarbon
Steuersatz Cane Creek IS24, integriert
Vorbau Cannondale C3
Lenker Cannondale C3
Sattel Fizik Arione
Sattelstütze FSA SL-K Carbon, 31,6 mm

* 0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB Cannondale Six Carbon Force - Deteils (jpg)

Cannondale Six Carbon Force im Vergleichstest

RB Carbon-Renner Test Teaserbild
Rennrad-Tests

Fazit

Tourenfahrer überzeugt das neue Cannondale mit satter Laufruhe, sicherem Handling und hohem Komfort – Sprinter stört die in Extremsituationen etwas weiche Front samt Lenker.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg) Test: Marathon-Renner bis 5000 Euro 6 Touren-Rennräder im Test

Maximaler Komfort bei maximalem Fahrspaß: Aktuelle Touren-Rennräder sind...