RB BMC Racemaster SLX01 Geometrie RoadBIKE

Testbericht: BMC Racemaster SLX01

Mutig gehen die Schweizer beim Racemaster SLX01 eigene Wege: Kettenstreben, Tretlagerbereich, Sitzrohr und Unterrohr aus Alu verleihen dem Hybridrahmen das steifste Tretlager im Testfeld und einen soliden Lenkkopf, der Oberbau aus Carbon mit tief angesetzten Sitzstreben und einer Sattelstütze mit innovativer Klemmung sorgt für spürbare Dämpfung.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
RB-0514-Kaufberatung-Teaser-2.jpg
Rennrad-Kaufberatung: Finden Sie Ihr perfektes Rennrad (2014)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil gut

Allerdings hat das schwerste Rahmen-Gabel-Set im Test mit knapp 2,1 Kilo etwas Übergewicht, zumindest gemessen am stolzen Preis von 1999 Euro samt Sattelstütze. In den Praxistests fiel das sportliche BMC dadurch auf, dass es nicht auffiel – angenehm unaufgeregt macht es stets genau das, was sein Fahrer erwartet, zieht präzise durch jeden Kurvenradius, marschiert willig voran und bietet keine herausragende, aber stets gute Dämpfung. Das liegt auch daran, dass sich BMC die Kritik des letzten Tests zu Herzen genommen und einen sehr angenehmen Lenker und breite Pneus montiert hat.

Technische Daten

Preis 3950 Euro
Preis Rahmen 1999 Euro
Gewicht 7,7 g
Rahmengewicht 1501 g
Gabelgewicht 535 g
Rahmenhöhen 49/52/54/56/58/61 cm
Getestete Rahmenhöhe 56 cm
Rahmenmaterial Carbon/Alu
Schaltgruppe Shimano Ultegra SL, 12–25
Kurbelsatz Shimano Ultegra SL, 53/39
Bremse Shimano Ultegra SL
Laufräder Easton EA90 SLX
Reifen Continental GP4000s, 25 mm
Gabel Easton EC70
Gabelmaterial Carbon/Alu
Steuersatz FSA, integriert
Vorbau Easton EA70
Lenker Easton EA70
Sattel Selle Italia Flite Carbonio
Sattelstütze integriert, 41,3 mm

* 0-20 schwach, 20-40 befriedigend, 40-60 gut, 60-80 sehr gut, 80-100 überragend

RB BMC Racemaster SLX01 Einschätzungen
Daniel Geiger

BMC Racemaster SLX01 im Vergleichstest

RB Komfort-Renner Teaserbild
Rennrad-Tests

Fazit

Mit Schweizer Präzision und dezenter Zurückhaltung gefällt das BMC Kilometersammlern, tut stets, was es soll, fällt niemals negativ auf. Der teure Rahmen ist aber etwas zu schwer geraten.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests RB1019 E-Rennrad vs. Bio-Bike E-Rennrad vs. Bio-Bike: Cube Agree C:62 SLT 2020 E-Rennrad vs. Bio-Bike: Das Experiment

Zwei Fahrer auf unterschiedlichen Leistungsniveaus. Ein E-Rennrad, ein...

Mehr zum Thema BMC
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
BMC URS Gravel Rennrad
Neuheiten
BMC Alpenchallenge AMP Road
Neuheiten
BMC Roadmachine 01 One 2020
Neuheiten