Neues Gravelbike Storck Grix CX Modelljahr 2020 Christian Pauls
Eddy Merckx 525
Eddy Merckx 525
Orbea Orca OMX
Orbea Orca OMX 30 Bilder

Neues Gravel- und Cross-Rad von Storck

Storck Grix CX Pro: Neues Gravelbike mit 28-Zoll- und 650B-Laufrädern

Storck bringt für das Modelljahr 2020 ein neues Gravel- und Crossrad auf den Markt. Das Storck Grix Pro gibt es in zwei Varianten: eine davon sogar mit kleinen 650B-Laufrädern.

„Ein idealer Begleiter für den Sport, die Reise und den täglichen Weg zur Arbeit.“ So beschreibt der deutsche Hersteller Storck seine neuen Gravel-Räder mit dem Namen Storck Grix. Rahmen-Details und Ösen erlauben die Montage von Schutzblechen, Gepäckträgern und Trinkflaschen. Ein weiteres, markantes Rahmendetail: Die Kettenstrebe haben die Entwickler abgesenkt, um Kettenaufschläge in ruppigem Gelände zu vermeiden. Die 27,2-mm-Sattelstütze SP231 aus Aluminium soll Vibrationen schlucken und Komfort bieten.

Neues Gravelbike Storck Grix CX Modelljahr 2020
Christian Pauls
Viel Reifenfreiheit: Am neuen Storck Grix CX Pro finden 2,1 Zoll breite Schwalbe-Rocket-Ron Reifen Platz.

Highlight: Storck Grix CX Pro mit 650B-Laufrädern

Das Highlight der neuen Gravelbikes von Storck ist das Storck Grix CX Pro, denn es kommt mit interessanten 2,1 Zoll breiten 27,5-Zoll-Laufrädern auf DT-Swiss-Carbon-Laufrädern und einer Mix-Schaltgruppe aus Srams XX1-Eagle- und elektronischen Force-AXS-Komponenten. Die absenkbare Sattelstütze Kind Shock Lev erhöht den Bewegungsspielraum bei steilen Bergab-Schotterwegen und auf Trails. Trotz der mächtigen Reifen-Laufrad-Kombi für ruppige Wege wiegt das Storck Grix CX Pro laut Herstellerangabe nur 8,4 Kilogramm. Dafür legt man 5499 Euro auf den Ladentisch.

Neues Gravelbike Storck Grix CX Modelljahr 2020
Christian Pauls
Viele Ösen am Rahmen bieten Montagemöglichkeiten für Flaschenhalter, Gepäckträger und Co.

Die Ausstattung des Storck Grix CX Pro im Überblick

  • Rahmen: Carbon, Storck Grix Pro
  • Schaltung: Sram XX1 AXS/ Sram Force AXS (1x12, 46/10-50)
  • Sattelstütze: Lind Shock Lev, Al 125, 27,2 mm
  • Bremse: Sram Force Disc
  • Laufräder: DT Swiss XRC1200, 27,5 Zoll
  • Reifen: Schwalbe Rocket Ron, 2,1 Zoll Breite, 27,5 Zoll
  • Gewicht: 8,4 Kilogramm laut Hersteller
  • Preis: 5499 Euro
Neues Gravelbike Storck Grix CX Modelljahr 2020
Christian Pauls
Interessant: Am Storck Grix CX Pro kommt ein Mix aus Srams neusten elektronischen Funk-Schaltgruppen, der Sram Eagle XX1 AXS (aus dem Mountainbike-Bereich) und der Sram Force AXS, zum Einsatz.

Gravelbike mit Shimano-Schaltungen: Storck Grix RR Pro

Etwas preiswerter ist die Ausstattung des Storck Grix RR Pro: Das Carbon-Gravelbike von Storck ist mit mechanischer Shimano-Ultegra-Schaltung oder mit der elektronischen Schaltung Shimano Ultegra Di2 erhältlich. Die Ausstattungsvariante mit mechanischer Shimano Ultegra und DT Swiss G1800 Laufrädern kostet 2899 Euro, die Di2-Version mit DT Swiss C1800 Laurädern kostet 3599 Euro.

Die Ausstattung des Storck Grix RR Pro im Überblick

  • Rahmen: Carbon, Storck Grix Pro
  • Schaltung: Shimano Ultegra (2x11, 50/34, 11-34)
  • Sattelstütze: SP231, Aluminium, 27,2 mm
  • Bremse: Shimano Ultegra Disc
  • Laufräder: DT Swiss G1800
  • Reifen: Schwalbe G-One, 30 mm Breite
  • Gewicht: 8,9 Kilogramm laut Hersteller
  • Preis: 2899 Euro
  • Alternativ mit Shimano Ultegra Di2 und DT Swiss C1800 Laufrädern erhältlich (3599 Euro)
Zur Startseite
Rennräder Gravel-Bikes Niner MCR Gravelbike Fully Niner RLT Gravelbikes Carbon, Alu, Stahl: die neuen Niner Gravelbikes

Der amerikanische Hersteller Niner überarbeitet seine Gravelbikes RLT...