Scott Foil RC 2023 Markus Greber

Scott Foil Disc: für 2018 mit Scheibenbremsen

Scott Foil RC 2023 Scott Foil RC: Neue Version des Aero-Rennrads vorgestellt

Schneller, leichter, und dabei noch komfortabler. Das neue Scott Foil RC ist DAS Rad für Solofluchten! ROADBIKE hat alles Infos zu dem neue Aero-Rennrad und konnte das Foil RC auch schon testen.

Kurz und knapp:

  • Das neue Scott Foil RC kommt mit verbesserte Aerodynamik: 1:18 soll man mit der neuen Version auf 40 km bei 40 km/h sparen
  • Auch das Gewicht wurde reduziert, der Rahmen ist 110 Gramm leichter als die Vorgänger-Version
  • Das Rad soll Ende 2023 in 5 Varianten erhältlich sein, Preise sind noch nicht bekannt

Pünktlich zum Start der Tour de France 2022 stellt Scott die neueste Version des Aero-Rennrads Foil vor. Das neue Foil RC ist gegenüber dem Vorgänger nochmal deutlich schneller geworden, vor allem dank der verbesserten Aerodynamik.

Scott Foil RC 2023
Markus Greber
Das Scott Foil RC Pro.

Lange Entwicklung im Windkanal und am Computer

Während der Entwicklungsphase des neuen Foils wurde jedes einzelne Rahmenrohr auf Form und Größe optimiert, um das beste Verhältnis aus Aerodynamik, Gewicht, Komfort und Steifigkeit zu erzielen. Unterrohr und Sitzrohr wurden vor allem auf Aerodynamik getrimmt. Beim Tretlager und Oberrohr spielte das Gewicht eine größere Rolle. Und die neu konstruierte, zweiteilige Sattelstütze soll für ausreichend Komfort sorgen.

Scott Foil RC
Scott
Der Rahmen des neue Foil RC (blau) ist zwar voluminöser als sein Vorgänger (rot), aber leichter.

Das Sitzrohr umschließt das Hinterrad nun wieder mehr als beim Vorgänger-Foil. Windkanal-Analysen hatten gezeigt, dass so – vor allem mit Fahrer auf dem Rad – die Luft besser am Hinterrad vorbeiströmen kann. Die Sitzstreben des Foil RC sind zusätzlich leicht nach innen eingedreht. So soll vorbeiströmende Luft ans Hinterrad geleitet werden und die dort turbulent verwirbelte Luft "glätten".

Scott Foil RC 2023
Markus Greber
Das neue Syncros Creston IC SL Aero-Cockpit gibt es Foil RC Ultimate und Foil RC Pro.

Neues Cockpit und neuer Lenker

An der Front sorgt ein neues Aero-Cockpit für den optimalen Luftstrom. Selbstverständlich laufen am neue Syncros Creston IC SL Aero alle Leitungen und Kabel komplett in der Lenker-Vorbau-Kombi aus Carbon. Der Oberlenker ist aero-typisch flach, Drop (75 mm) und Reach (125 mm) der Biegung des Lenkers sind kompakt. Das neue Carbon-Cockpit kommt bei den beiden Topmodellen Foil RC Ultimate und Foil RC Pro zum Einsatz.

Am Scott Foil RC 10 gibt es einen Carbon-Lenker, der dieselbe Formgebung wie das Cockpit aufweist. Statt durch laufen hier die Bremsleitungen unter dem Vorbau unter einer Abdeckung entlang, was die Wartung erleichtern soll. Foil RC 20 und 30 kommen mit Alu-Lenker.

Das Ergebnis der Aero-Optimierung: 1 Minute und 18 Sekunden Ersparnis auf eine 40 km Strecke bei 40 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit, die das neue Foil RC Topmodell gegenüber dem Vorgänger-Foil einsparen soll.

Scott Foil RC 2023
Markus Greber

Zweiteilige Sattelstütze für mehr Komfort

Nur weil das neue Foil RC besonders schnell sein soll, darf es dabei nicht unnötig hart werden. Profis und auch Hobbyfahrer verbringen bei Rennen viel Zeit im Sattel. Ein Rad das nur schnell, aber unkomfortable ist, bringt da nicht viel. Deswegen wurde beim neuen Foil RC auch viel Wert auf die vertikale Nachgiebigkeit im hinteren Bereich gelegt.

Scott Foil RC
Scott

Die flächige Sattelstütze besteht aus zwei Teilen, wobei nur der dünne vordere Teil der Stütze die Last des Sattels trägt. So ist eine aerodynamische Form möglich, die trotzdem nachgibt. Durch die zweigeteilte Konstruktion wurde der Flexpunkt der Stütze weiter nach oben verschoben. Dadurch gibt es beim gleichen Versatz in die vertikale Richtung weniger Versatz in die horizontale Richtung. Kurz gesagt: Die Stütze federt nach unten, aber der Sattel verschiebt sich dabei weniger nach hinten als bei der Stütze des Foil-Vorgängers.

Scott Foil RC 2023
Rupert Fowler
Das Rücklicht ist ein optionales Extra.

Der ausgesparte Bereich der Sattelstütze ist mit einer Abdeckung versehen, die allerdings keine strukturelle Funktion hat. Wer möchte kann die Abdeckung gegen ein USB-Rücklicht tauschen, dass es für Deutschland auch mit StVZO-Siegel geben wird.

Da Auspaarung die minimale Sattelhöhe limitiert, biete Scott auch eine einteilige Version der Sattelstütze an. So können kleine Fahrerinnen und Fahrer auch die von Ihnen benötigte niedrigere Sattelhöhe erreichen. Viele Profis des Team DSM werden auch die einteilige Sattelstütze nutzen.

Gewichtsersparnis dank optimierter Carbon-Fertigung

Gegenüber dem Vorgänger-Foil hat das neue Foil RC trotz der voluminöseren Rahmenrohre nochmal Gewicht einsparen können. 110 Gramm weniger als der Vorgänger wiegt der Foil RC Rahmen, bei einem Rahmengewicht von 905 Gramm (inkl. Lack und alle Schrauben). Möglich war dies durch optimierte Prozesse bei der Rahmenfertigung. So besteht der neue Rahmen nur noch aus vier Einzelteilen, was die Zahl der geklebten Verbindungen und somit das Gewicht reduziert.

Bei der Geometrie des neuen Foil RC setzt Scott ganz auf die Maße der Rennmaschine Addict RC. Die Geometrien der beiden Modelle sind fast identisch, nur der Lenker des Foil RC ist 10 mm kürzer als beim Addict RC.

Scott Foil RC 2023
Markus Greber

Erster Testeindruck

Wir konnten das Foil schon Probefahren, unter anderem auf einer Rennstrecke. Scott hat nicht zu viel versprochen! Das Foil RC giert nach Geschwindigkeit. Es lässt sich prima Beschleunigen und hält dann gerne die hohe Geschwindigkeit. Die Lenker ist stabil aber bei weitem nicht träge. Auf schnelle Richtungswechsel reagiert das Foil RC unmittelbar.

Auch am Berg macht das Foil RC keine schlechte Figur. Bei einem längeren 5 bis 6 Prozent steilen Abschnitt kletterte das Foil RC Und auf den Abfahrten legte sich das Aero-Rennrad zügig in die Engen Serpentinen und ließ sich flott wieder auf Geschwindigkeit bringen.

Scott Foil RC 2023
Markus Greber

Der Komfort der neu entwickelten Sattelstütze am Heck ist spürbar. Klar, ein Aero-Renner ist kein Komfortwunder, aber lange Tage im Sattel verlieren dank des Komforts etwas ihren Schrecken.

Die Scott Foil RC Modelle und Ausstattung

Das Scott Foil RC kommt in fünf Ausstattungsvarianten. Top-Modell ist das Foil RC Ultimate mit der Sram Red Etap AXS Schaltgruppe, Zipp 454 NSW Laufrädern und dem Syncros Creston IC SL Aero Cockpit. Das Scott Foil RC Pro ist nicht weniger edel ausgestattet, mit Shimano Dura-Ace Di2 Schaltung und Dura-Ace Carbon-Laufrädern.

Scott Foil RC 2023
Markus Greber
Scott Foil RC Ultimate

Darunter kommt das Foil RC 10 mit der elektronischen Shimano Ultegra Di2, Syncros Capital 1.0 50 Disc Carbon-Laufrädern und dem Syncros Creston 1.0 Aero und Syncros RR 1.5 Aero Vorbau. Ähnlich ist das Foil RC 20 ausgestattet, mit der elektronischen Sram Rival Etap AXS und einem Syncros Creston 2.0 Aero Lenker aus Alu. Den Einstieg in die Modellreige macht das Scott Foil RC 30 mit Syncros RR2.0 Disc Laufrädern und einer Shimano-Schaltung.

Ende 2022 verfügbar, Preise unbekannt

Leider müssen sich Hobby-Fahrer noch etwas länger in Geduld üben. Das Scott Foil RC wird erst gegen Ende des Jahres 2022 erhältlich sein. Schuld daran sei unter anderem die weiterhin schwierige Versorgungs- und Transportsituation. Und auch bei den Preisen bleibt Scott bis auf weiters stumm. Gut möglich, dass die beiden Topmodelle über 10.000 Euro kosten werden. Scott läge damit auf dem Niveau der in den letzten Monaten präsentierten Top-Modelle vieler anderer Hersteller. Spannend wird die preisliche Einordung des Einstiegsmodells.

Scott Foil RC 2023
Markus Greber

ROADBIKE meint

Das Scott Foil RC ist eine richtige Renn-Rakete. Dank der cleveren Sattelstützen-Konstruktion kommt auch der Komfort bei dem Aero-Renner nicht zu kurz. Mit Druck auf dem Pedal macht das Foil RC richtig Spaß! Dass es aber erst Ende 2022 erhältlich sein wird, trübt die Vorfreude doch ein wenig. Und auch die noch nicht bekannten Preise könnten dem Aero-Spaß noch einen Dämpfer verpassen.

Zur Startseite
Rennräder Neuheiten Rose X-Lite Six Ultegra Rose X-Lite Six Ultegra Di2 Neuer Top-Renner: Das X-Lite von Rose

Eine gewundene Bergstraße vor Augen, ein Rennrad unter dem Hintern, die...