Gravelbikes Björn Hänssler
Gravelbikes
Gravelbikes
Gravelbikes
Gravelbikes 18 Bilder

Gravelbikes im Test: Rose Backroad GRX RX810

Rose Backroad GRX RX810 im Test

Gravelbikes werden immer beliebter. Rose bringt mit dem Rose Backroad GRX RX810 ein neues Modell auf den Markt. ROADBIKE hat das Bike einem Praxistest unterzogen.

 Schnell und souverän auf der Straße

 Sicher auf der Schotterpiste

 Auf matschigem Untergrund kommen die Reifen an ihre Grenzen

Roses Backroad fand schon in der ersten Generation viele Fans und verkaufte sich bestens. Umso schwieriger die Aufgabe, einen genauso überzeugenden Nachfolger an den Start zu bringen – zumal man laut Rose eher auf eine "Revolution" denn eine sanfte "Evolution" gesetzt hat, und das nicht nur beim Griff ins Farbregal. Nach intensiven Testrunden lässt sich festhalten: Mission erfolgreich, das neue Backroad ist ein mehr als würdiger Nachfolger. Vor allem die ausgesprochene Vielseitigkeit ist das dickste Pfund, mit dem das Backroad wuchern kann. Denn egal ob auf Asphalt oder geschotterten Pisten, nur wenige Gravelbikes bringen unterschiedlichste Anforderungen so gut unter einen Hut wie Roses Backroad – ohne große Abstriche.

Einzig wirklich schlammige Passagen zeigen den montierten Reifen ihre Grenzen auf. Dank der sportlichen Geometrie und den gut rollenden Schwalbe G-One Allround in 38 mm Breite punktet das Rad dafür mit erstklassigem Vortrieb auf der Straße, gleichzeitig sorgt der lange Radstand von 1039 mm für viel Laufruhe und vermittelt so auch auf ruppigerem Untergrund viel Sicherheit. Weiteres Plus: der ausgesprochen hohe Komfort. Dank der Option, bis zu 47 mm breite Reifen aufzuziehen (50 mm bei 650b-Laufrädern), bietet das Rose Potenzial, fürs Gelände aufzurüsten.

Auf der anderen Seite gibt das Backroad mit Rennradbereifung und einem Gesamtgewicht von nur 8,75 Kilo auch ein sehr gutes Tourenrad ab. Dann sollte man allerdings unbedingt zur gegen Aufpreis lieferbaren Zweifach-Kurbel greifen – der RoseKonfigurator macht’s möglich.

Gravelbikes
Björn Hänssler

Vortrieb:

Komfort:

Asphalt:

Schotter:

Schlamm:

Fazit: Das perfekte Rad für alle, die ein Rad suchen, das sowohl als Gravelbike wie auch als klassischer Tourenrenner überzeugen kann.

Hier kommen Sie zum Testartikel:

Gravelbikes
Gravel-Bikes
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Rose
Rose ProSL
Neuheiten
Rose Backroad AL 2020 Gravelbike
Gravel-Bikes
Felgenbremsen Test
Rennrad-Tests
Rose X-Lite Four Ultegra Di2
Rennrad-Tests