RB-0710-Starshots-Schmolke-Namur-Bike (jpg) Studio Nordbahnhof
RB-0710-Starshots-Schmolke-Namur-Spacer (jpg)
RB-0710-Starshots-Schmolke-Namur-Bremse (jpg)
RB-0710-Starshots-Schmolke-Namur-Umwerferschelle (jpg)
RB-0710-Starshots-Schmolke-Namur-Abschlussring (jpg) 5 Bilder

Traum-Rennräder: Das Schmolke Namur

RoadBIKE Starshot: Schmolke Namur aus Carbon

Edler Schmolke-Rahmen, feinste Anbauteile deutscher Her­steller – ein Traumrad in Schwarz-Rot-Gold. RoadBIKE stellt das Carbon-Rennrad vor.

Schlaflose Nächte, viel Denkarbeit und ein tiefer Griff ins Portemonnaie – für seinen Traum vom individuellen Leichtbau-Renngeschoss war RoadBIKE-Mitarbeiter Martin Böckelmann bereit, einige Opfer zu bringen.

Bei Testfahrten hatte sich der Amateurrennfahrer in den Carbonrahmen "Namur" aus dem Hause Schmolke Titan verliebt – und konnte in den darauffolgenden Tagen an nichts anderes mehr denken. Schnell war klar: Auf dieser Basis wollte, ja musste er sein Traumrad aufbauen!

Die Maxime: Superleicht, superschnell, superschic – ein "geiles Geschoss" eben. Und so zog sich allein die Auswahl der richtigen Anbauteile über Wochen hin. Das Farbkonzept dagegen war schnell beschlossen: Eloxierte Teile in Rot und Gold sollten den schwarzen Edelrenner schmücken – als optischer Hinweis auf die deutschen Wurzeln der am Rad verbauten Teile.

So stammen Naben und Steuersatz aus dem Hause Acros, die goldenen Züge kommen von Nokon. Sattel, Schnellspanner und Vorbau liefert Tune, die Umwerferschelle fertigt Carbonice, Lenker und Sattelstütze kommen von Schmolke Carbon.

Die Laufräder hat RoadBIKE-Mechaniker Haider Knall persönlich aufgebaut. Bei Antrieb und Bremsen entschied sich Böckelmann für italienischen Chic: Campagnolos Record-Gruppe verleiht dem germani­schen Leicht­bau-Renner einen Hauch südländischer Eleganz.

Genau das Richtige also für die sonnige Sonntagsausfahrt mit ausgedehntem Latte-macchiato-Stopp. Denn so viel ist sicher: Für den rauen Rennalltag in der Amateurklasse ist dieser schwarz-rot-goldene Traum garantiert zu schade.

Das Schmolke Namur im Detail:

  • Preis: ca. 8.000 Euro
  • Preis Rahmenset: 2.300 Euro
  • Gewicht: 5.900 Gramm
  • Schaltung: Campagnolo Record
  • Felgen: Xentis Squad 4.2

RoadBIKE Starshots: Die schönsten Rennräder aus Carbon, Aluminium, Stahl und Titan

RB-0612-Starshots-Velotraum-Speedster-Bike (jpg)
RB-0612-Starshots-Velotraum-Speedster-Bike (jpg) RB-0512-Starshots-Simplon-Serum-50-Jahre-Bike (jpg) RB-0412-Starshots-Specialized-S-Works-McLaren-Venge-Bike (jpg) RB-0312-Starshots-De-Rosa-Nuovo-Classico-Bike (jpg) 23 Bilder
Zur Startseite
Rennräder Starshots RB_Zen_Bike_Edition_Classic_(2) (jpg) Traum-Rennräder: Zen Bike Edition Classic RoadBIKE Starshot: Zen Bike Edition Classic

Das Zen Bike Edition Classic ist – wie der Name schon vermuten lässt –...

Mehr zum Thema Carbon-Rennräder
BMC Roadmachine 01 One 2020
Neuheiten
rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg)
Rennrad-Tests
RB Bianchi Sprint Rennrad Neuheit 2020
Neuheiten
rb-2019-Pinarello-Dogma-F12-1-TEASER
Neuheiten