Ridley zeigt ein neues Noah und Helium Disc Ridley

Ridley Noah und Helium

Neue Renner von Ridley Ridley zeigt ein neues Noah und Helium Disc

Profi-Performance, aber erschwinglich: Ridley legt mit dem Helium Disc und dem Noah Disc günstigere Varianten der Top-Renner auf.

Ridley bringt mit der neuen "Essential Serie" das Noah Disc und das Helium Disc auf den Markt. Bisher waren Noah Fast und Helium SLX nur in "Elite Serie" erhältlich, also genau in der Version wie sie auch die Lotto-Soudal-Profis verwenden – mit dem entsprechenden Preis. Doch es gebe gute Nachrichten, heißt vom belgischen Hersteller.

Bei Ridley lege man in der Entwicklung wert auf jedes Detail: Das Gewicht so gering wie möglich, die Fahreigenschaften optimal und eine perfekte Steifigkeit. Die Essential-Serie, zu der das neue Noah Disc und Helium Disc gehören, perfektioniert zwei der drei genannten Eigenschaften. Wie bei der Elite-Serie stünden Fahreigenschaften und Steifigkeit im Vordergrund. Lediglich aufgrund eines modifizierten Carbon-Layups seien die Räder etwas schwerer.

"Ziel der Essential-Serie ist es, die Technologie und die Fahreigenschaften, die von unseren Top-Fahrern verwendet werden, einer größeren Gruppe von Radsportlern und Fans zukommen zu lassen", berichtet Ridley. "Deshalb kommen das Noah Disc und das Helium Disc neu in unsere Produktpalette." Der Preis läge dabei deutlich unter dem ihrer großen Brüder, aber auf den ersten Blick sei kein Unterschied zu erkennen.

Ridley
Das neue Ridley Helium Disc.

Das Noah Disc verfügt wie das Noah Fast über Aero-Features wie F-Surface Plus, F-Steerer, FWings, F-Tubing und einen eigenen integrierten Aero-Lenker. Dadurch schneide sich das neue Noah Disc genauso schnell durch den Wind wie das Top-Modell. Das Helium Disc verfügt wie das Helium SLX über die klassische, eher runde Rohrform, den FSteerer (alle Kabel verlaufen intern) sowie die filigranen Sitzstreben. All dies diene dazu, die perfekte Balance zwischen geringem Gewicht und hoher Steifigkeit zu finden. Der neue Helium-Disc Rahmen wiege weniger als 1000 Gramm.

Ridley
Das neue Ridley Noah Disc.

Beide Modelle sind auch im Ridley-Konfigurator zu finden sein, wo das Design, die Farben und Spezifikationen angepasst werden können. Preislich startet das neue Helium Disc ab 3199 Euro, das Noah Disc ab 3.699 Euro.

Zur Startseite
Rennräder Neuheiten Neue Performance-Rennräder Trek stellt Domane SL und Domane SLR vor

Für epische Touren - Treks neues Domane SL und Domane SLR.

Mehr zum Thema Ridley
Einzeltest 2020-02
Rennrad-Tests
Cannondale SuperSix Evo 2020 Test
Rennrad-Tests
Neuheiten
rb-ridley-noah-fast-Greipel-2.jpg
Neuheiten
Mehr anzeigen