Liv Autor
6 Bilder

Liv Avail Rennräder

Neue Liv-Rennräder für 2020

Gute Nachrichten für alle sportlichen Rennradfahrerinnen: Im Sommer 2019 bringt Liv neue Modellvarianten des beliebten Rennrads Liv Avail auf den Markt. Das Top-Modell heißt Liv Avail Advanced Pro,wird es in zwei und das Liv Avail Advanced in drei Modellvarianten geben. Bei preisbewussten Fahrerinnen und Einsteigerinnen punktet die Firma mit dem Aluminium-Modell Liv Avail AR – in drei Varianten mit Scheibenbremse.

kurz und knapp

  • Das Liv Avail Advanced ist ein leichtes Komfort-Rennrad für Frauen
  • Frauenspezifische Rahmengeometrie und –aufbau, Anbauteile
  • Veränderung zum Vorgängermodell: mehr Platz für breite Reifen
  • Carbon- und Alu-Modelle, mit Scheibenbremsen
  • Komfort-Sattelstütze
  • Preis Liv Avail Advanced (Carbon-Rahmen): 2100–5500 US-Dollar (ca. 1800–5000 Euro, Euro-Preise folgen), Größe XS bis L
  • Preis Liv Avail AR (Aluminium-Rahmen): 999–1499 Euro, Größe XS–L
6 Bilder

Leicht und lebhaft im Anstieg, selbstsicher in den Abfahrten: So soll sich das neue Liv Avail Advanced Pro laut Rennrad-Hersteller Liv anfühlen. Das beliebte Frauen-Rennrad kommt in diesem Sommer als überarbeitetes Modell auf den Markt, und das gleich in fünffacher Ausführung: Zwei Liv Avail Advanced Modelle liegen in der Einsteiger- und Bestseller-Preisklasse unter 3000 Euro, das Topmodell mit dem Namenszusatz „Pro“ kostet ungefähr 5000 Euro (5500 US-Dollar, deutsche Preise wurden noch nicht bekannt gegeben).

Komfort für lange Tage im Sattel

Länger, höher, weiter: Rahmen und Anbauteile der neuen Liv Avail Advanced sollen die Vibrationen der Straße schlucken und der Fahrerin somit längere Tage im Sattel ermöglichen. Am Langstrecken-Rennrad wirken als Komfort-Bringer nicht nur der Rahmen und die Komfort-Sattelstütze D-Fuse SL. Eine große Neuerung am Rahmen ist der nun größere Platz für breite Reifen. Frühere Modelle waren für 25-mm-Reifen ausgelegt, nun passen Reifen bis zu einer Breite von 32 mm. Breitere Reifen bringen mehr Komfort.

Das Topmodell: Liv Avail Advanced Pro 1, Modelljahr 2020

Unter Livs neuen Frauen-Rennrädern ist das Liv Avail Advanced Pro 1 das Topmodell. Für den Preis von 5500 US-Dollar (Euro-Preis folgt, wahrscheinlich um 5000 Euro) bekommt Frau einen leichten Carbon-Komfort-Renner mit hydraulischen Scheibenbremsen, spezifischer Frauengeometrie und – ein besonderes Schmankerl – Srams neuer, drahtloser elektronischer 12-fach-Schaltung Sram Force eTap AXS.

Alumodelle Liv Avail AR : Preisbewusst, aber schnell

Alu ist nicht out: Für Einsteigerinnen und alle, die auf den Preis achten, bringt Liv das Avail Advanced auch mit Alu-Rahmen auf den Markt. Die drei Modelle Liv Avail AR 1 (1499 Euro), Liv Avail AR 2 (1199 Euro) und Liv Avail AR 3 (999 Euro) bieten nicht nur viel Rennrad für kleines Geld, sondern auch die Möglichkeit, bis zu 38 Millimeter breite Reifen, einen Heckgepäckträger und Schutzbleche zu montieren. Das ist gut für (Winter-)Pendler, Bikepacker und Rad-Reisende.

Zur Startseite
Rennräder Neuheiten rb-liv-enviliv-disc-2019-Envi-Liv_158.jpg News Neues Frauen-Rennrad für Racerinnen: EnviLiv Advanced Pro Disc

Auch Frauen wollen schnelle Rennen fahren und ihre Leistung in den Asphalt...

Lesen Sie auch
RB-0515-Megatest-Schuhe-Aufmacher
Tests
rb-liv-enviliv-disc-2019-Envi-Liv_158.jpg
Neuheiten
Mehr zum Thema Frauen-Rennräder
MB Frauen Sattel Specialized Womens Power Mimic 2019 Teaser
Tests
rb-rose-goldman-blog-bild-5-Barry-White-2
Szene
rb-0817-einzeltest-aktuelle-rennraeder-teaser-01-axel-brunst (jpg)
Szene
rb-womens-camp-2017-TEASER
Szene