Merida Reacto LTD 2020 Merida
Merida Reacto LTD 2020
Merida Reacto LTD 2020
Merida Reacto LTD 2020
Merida Reacto LTD 2020 11 Bilder

Merida Reacto Aero-Rennrad

Merida Reacto LTD 2020: Neue Sonderedition des Aero-Renners

Das „leichteste, schnellste und komfortabelste Reacto“ verspricht Merida für die dritte Generation seines Aero-Sportlers, der zum Tour-de-France-Start präsentiert worden ist.

kurz und knapp

Kompletten Artikel kaufen
rb-0319-aero-rennrad-test-teaser-GettyImages-516833640.jpg
Test: 7 Aero-Rennräder
Sie erhalten den kompletten Artikel (12 Seiten) als PDF
  • Merida stellt für 2020 eine Spezialedition des Reacto vor
  • nicht nur Aero-Optimierung, auch montagefreundlich und komfortabel
  • neben dem neuen Merida Reacto LTD gibt es noch vier weitere Modelle, alle mit Scheibenbremse

Vom Aero-Rennrad Merida Reacto kommt für 2020 eine LTD-Version im speziellen Design auf den Markt. Die neue LTD-Version des Aero-Rennrads Merida Reacto kommt nicht mir der aggressiven Race-Geometrie, sondern in der etwas massentauglicheren CF2-Rahmenvariante. Die Sitzposition ist hier etwas aufrechter, der Rahmen nicht ganz so leicht wie die Top-Variante CF4.

Ansonsten hat das neue Merida Reacto LTD alle Features der Top-Varianten. Das Cockpit besteht aus dem Expert CW Vorbau und dem Expert CW Lenker und gibt der Front des Bikes eine aerodynamische Form. Sehr löblich: Trotz aller Aero-Optimierung legten die Entwickler großen Wert darauf, montagefreundliche Lösungen zu finden. So bleiben die Kabel zwischen Lenker und Vorbau sichtbar – und werden nicht aufwendig in Vorbau und Rahmen verlegt. Die Mechaniker werden es danken!

Weitere clevere Details: In den 12-mm-Steckachsen ist neben dem 6er-Imbus für die Montage der Achsen auch ein 4er-Imbus verstaut. So lässt sich auch ohne extra Minitool die Sattelhöhe verstellen oder der Lenker festziehen. Am Heck soll die S-FLEX Aero-Sattelstütze für Komfort und, dank integriertem Rücklicht, für Sicherheit sorgen. Der Merida Expert CC Sattel kommt mit in die Sitzschale eingebauter Minitoolbox mit Inbusschlüssel (2/2,5/3/8), Kreuzschlitz- und Schlitzschraubendreher sowie Torx-Schlüssel (10/25/30).

Das Merida Reacto LTD soll ab Dezember 2019 erhältlich sein. Das Aero-Rennrad kommt mit elektronischer Shimano Ultegra Di2 Schaltung, Reynolds AR 58 DB Carbon-Laufrädern und soll 4.699 Euro kosten.

Weitere Ausstattungs-Varianten des Merida Reacto Disc

Das Merida Reacto Disc gibt es neben der LTD Version noch in vier weiteren Austattungsvarianten:

Merida Reacto DIsc 10K-E

  • Rahmen aus CF4 Carbon
  • Shimano Dura-Ace Di2 Ausstattung
  • Fulcrum Speed 55 Laufräder
  • Aero-Lenker-Vorbau-Kombi von Vision
  • Preis: 9.499 Euro

Merida Reacto Disc 8000-E

  • Rahmen aus CF4 Carbon
  • Shimano Ultegra Di2 Ausstattung
  • Fulcrum Speed 55 Laufräder
  • Aero-Lenker-Vorbau-Kombi von Vision
  • Preis: 6.999 Euro

Merida Reacto Disc 7000-E

  • Rahmen aus CF2 Carbon
  • Shimano Ultegra Di2 Ausstattung mit FSA Energy Kurbel
  • Fulcrum Alu-Laufräder
  • Preis: 4.199 Euro

Merida Reacto Disc 5000

  • Rahmen aus CF2 Carbon
  • Shimano Ultegra Ausstattung mit Gossamer PRO Kurbel
  • Merida Expert Laufräder
  • Preis: 2.799

Noch mehr Rennrad-Neuheiten

Rennrad-Neuheiten 2020

Cannondale Topstone Carbon Lefty
Cannondale Topstone Carbon Lefty Cannondale Topstone Carbon Lefty 60 Bilder
Mehr zum Thema Merida
Aero-Renner-Test 2020
Rennrad-Tests
Merida Reacto Disc LTD
Rennrad-Tests
rb-2018-focus-project-y-rauscher-28-TEASER1.jpg
Neuheiten
rb-2019-trek-Madone-slr-9-disc-teaser1.jpg
Neuheiten